Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Juli 2015

Kultur: Kultur kompakt

MONSIEUR PERINÉ verkörpert bestens die brodelnde kolumbianische Musikszene.  Foto: pr

MONSIEUR PERINÉ verkörpert bestens die brodelnde kolumbianische Musikszene. Foto: pr

 

Kulturelles in Kürze

Monsieur Perinés Musik ist brandaktuell und modern, obwohl darin neben Gypsy-Swing auch viele Latinstile aus der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts anklingen. Zum Schnupperpreis von zehn Euro ist die kolumbianische Band um Sängerin Catalina Garcia heute um 20.30 Uhr beim Zeltival zu Gast.

„Ich nenn ihn mal Atze“ lautet der Titel des Buchs von Peter Michel, in dem er den Kampf seiner Frau gegen einen Hirntumor schildert. Der Autor liest am Sonntag, 19. Juli, um 18.30 Uhr im Kulturraum Kohi.

Wie Weinbrenner Karlsruhe neu gestaltete ist Thema eines Stattreisen-Spaziergangs, zu dem sich Susanne Stephan-Kabierske und Sabine Straßburg am Sonntag, 19. Juli, um 14 Uhr mit Interessierten unter den Säulen der Stadtkirche am Marktplatz treffen. Auch durch die Ausstellung  in der Städtischen Galerie gibt es Führungen. Rundgänge stehen für  Sonntag um 15 Uhr, Mittwoch, 22. Juli, um 18 Uhr sowie Donnerstag, 23. Juli, um 12.15 Uhr auf dem Programm.

In der Reihe Stadtbilder des Roncalli-Forums spricht Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann am Dienstag, 21. Juli, um 19 Uhr in der Staatlichen Kunsthalle über Alexander Kanoldts Gemälde „Olevano“. Treffpunkt ist die „Roncalli-Wand“ im Hauptgebäude. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe