Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. Juli 2015

Planungsausschuss: Bebauungsplan für das Durlach Center

Das große Einkaufszentrum an der Durlacher Allee wurde in den späten 1950er Jahren ohne Bebauungsplan errichtet. Im Flächennutzungsplan ist das Durlach Center als „Sondergebiet Einkaufszentrum“ dargestellt.

Um den Bestand des Zentrums zu sichern mit der Option einer geringfügigen Erweiterungsmöglichkeit hat der Planungsausschuss in öffentlicher Sitzung einstimmig beschlossen, den Bebauungsplan „Einzelhandel nördlich der Durlacher Allee, westlich A 5“ aufzustellen. Er umfasst ein gut elf Hektar großes Areal zwischen verlängerter Elfmorgenbruchstraße, A 5, Durlacher Allee und den Gleisen der Güterbahn. Die Erweiterungsflächen sollen direkt im Anschluss an die bestehende Bebauung angegliedert werden. Von der Erweiterung ist keine Wohnbebauung betroffen.

In Verhandlungen zwischen Vertretern des Investors, Regionalverband, Regierungspräsidium und Stadt hat man sich bereits auf eine mögliche Flächenerweiterung bei einer maximalen Gesamtverkaufsfläche von 23.000 Quadratmeter geeinigt. Per Gutachten wird nun geprüft ob diese Größenordnung an diesem Standort verträglich ist und die angrenzenden zentralen Standorte nicht beeinträchtigt. Analysiert wird zudem, wie das beabsichtigte Sortiment mit Blick auf seine Zentrenrelevanz zu sehen ist. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe