Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 31. Juli 2015

Gemeinderat: Vertrag Stadt-VBK um KASIG erweitert

 

„Der KASIG ist die Aufgabe der Umsetzung der Kombilösung übertragen worden. Die KASIG wurde zur Erbringung der Planungsleistungen und aller notwendigen Maßnahmen für die Realisation und Durchführung der Kombilösung gegründet.“

Dieser Auszug des nun rückwirkend zum 1. Januar 2010 in geänderter Fassung einstimmig vom Gemeinderat beschlossenen Konzessionsvertrags zwischen Stadt und Verkehrsbetrieben Karlsruhe dokumentiert exemplarisch die Einbindung der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft als Kombi-Bauherrin. Dies bezieht sich auf die Kaiserstraße. Auch der Umbau der Kriegsstraße soll nach endgültiger Finanzklärung noch dieses Jahr über die Konzession zur Beschlussfassung kommen. -mab- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe