Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 31. Juli 2015

Kultur: Kinder zahlen nichts

NÄCHTLICHE ENTDECKUNGSTOUR: Bei der Kamuna gibt es Führungen, Lesungen, Konzerte und Mitmachaktionen. Foto: pr

NÄCHTLICHE ENTDECKUNGSTOUR: Bei der Kamuna gibt es Führungen, Lesungen, Konzerte und Mitmachaktionen. Foto: pr

 

Freie Fahrt mit Kamuna-Button / Shuttle-Busse

Über das Programm der Kamuna mit rund 250 Einzelveranstaltungen informiert ein übersichtliches Heft, das auch Vorschläge für Touren zu Themenschwerpunkten enthält.

Der Eintrittsbutton kostet im Vorverkauf zehn, an den ab 16 Uhr offenen Abendkassen zwölf Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen nichts. Der runde Anstecker gilt ab 14 Uhr bis 5 Uhr auch als Fahrschein für das gesamte KVV-Netz. Erstmals gibt es für Gäste mit Auto ein Park and Ride-Angebot auf dem Messplatz. Nächste Straßenbahnhaltestelle ist die „Tullastraße“. Wer es ganz bequem mag, besteigt die Kultur-Tram oder ab Europaplatz die beiden Shuttle-Busse, die im 10- oder 20-Minutentakt zu den Institutionen fahren. Übrigens: Den Button aufbewahren! Mit dem Ticket gibt das Badische Staatstheater zum Spielstart im Oktober an der Abendkasse zehn Prozent Ermäßigung auf eine Eintrittskarte. Ausgenommen Premieren und Gastspiele. Weitere Informationen unter www.kamuna.de. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe