Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. August 2015

Gemeinderat: Fragen und Antworten

PROBLEMZONE: An der Ludwig-Erhard-Allee kracht es oft. Foto: Fränkle

PROBLEMZONE: An der Ludwig-Erhard-Allee kracht es oft. Foto: Fränkle

 

Pflege von Senioren

Ein spezielles Pflegeheim für ältere, geistig behinderte Menschen gibt es in Karlsruhe nicht. Mehrere Pflegeheime nehmen jedoch Menschen mit Behinderungen im Einzelfall auf. Dies erfuhr die CDU-Gemeinderatsfraktion anlässlich der jüngsten Gemeinderatssitzung von der Stadtverwaltung. Die konkrete Zahl ist nicht bekannt. Laut Verwaltung findet alle zwei Monate ein Planungsgespräch zwischen Seniorenbüro und Behindertenkoordination statt, bei dem gemeinsame Themen besprochen werden.

Mietpreisbremse

Nach einer Untersuchung des IVD Instituts haben sich die Angebotsmieten bei Neuvermietungen in Karlsruhe von 2008 bis 2014 um 14,5 bis 29,1 Prozent erhöht. Insgesamt seien "die Anzeichen für einen angespannten Wohnungsmarkt in Karlsruhe vielfältig", informierte die Stadtverwaltung die Grünen: Eine deutliche Zunahme von Wanderungsverlusten an die Region, Rückgang der Leerstandsquote, mehr Personen pro Wohnung, mehr obdachlosenrechtlich untergebrachte Personen. Von der Mietpreisbremse erhofft sich die Verwaltung "einen dämpfenden Effekt auf Mietpreissteigerungen", der sich im Laufe der Zeit auch auf das Mietpreisniveau auswirkt.

Runde Kreuzung

An der runden Kreuzung Ludwig-Erhard-Allee/Wolfartsweierer Straße/Stuttgarter Straße wurden 2014 laut Verwaltung beziehungsweise Polizei insgesamt 41 Unfälle registriert. Deshalb hat die Unfallkommission den "Kreisel" auch mehrfach begutachtet. Und die Verwaltung hat Anpassungen in die Verkehrsführung vorgenommen, Markierungen ergänzt sowie Beschilderungen geändert. Eine grundlegende Änderung wäre nur durch eine komplette Umgestaltung möglich. Besorgt um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer ist die FDP. -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe