Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. September 2015

Traditionelle Feste: Kerwe in zwei Stadtteilen

Hagsfeld und Mühlburg feiern

Zwei Stadtteile stehen am Wochenende ganz im Zeichen der Kirchweih.

In Hagsfeld herrscht von Samstag, 12., bis Montag, 14. September, auf dem Festplatz an der Brückenstraße Kerwetreiben, zu dem Vereine, Kirchen und Schulen ein umfangreiches Rahmenprogramm bieten. Große und kleine Besucher können bei der 32. Hagsfelder Kerwe, die OB Dr. Frank Mentrup am Samstag um 17 Uhr mit dem Fassanstich offiziell eröffnet, an allen drei Tagen ab 15 Uhr an vielfältigen Angeboten teilnehmen.

Kirchengemeinden bieten Luftballon-Wettfliegen, Vorführungen oder Entenrennen auf der Alten Bach, Parzivalschule und Karl-Stockmeyer-Schule sind mit ihrem Bauernhof dabei. Dort gibt es Kutschfahrten, Lama-Wanderungen und Streichelzoo, dazu Aquarellmalen, Töpfern, Weben oder Schmieden. Daneben lockt ein Vergnügungspark. Am Sonntag steht zusätzlich zum Ökumenischen Gottesdient um 10 Uhr ein Kindergottesdienst auf dem Programm, für Montag lädt die Freiwillige Feuerwehr ab 12 Uhr zum Saueressen.

Die 39. Mühlburger Kerwe auf dem Fliederplatz beginnt am Freitag, 11. September, 14 Uhr, mit Eröffnung des Vergnügungsparks und Seniorennachmittag. Den Fassanstich übernimmt der OB um 19.30 Uhr im Festzelt, begleitet vom Bläserchor St. Peter und Paul und historischer Bürgerwehr. Am Samstag veranstaltet der Bürgerverein ab 10 Uhr einen Flohmarkt, um 11 Uhr den Kerwelauf, um 15 Uhr einen Kinder- und Jugendnachmittag.

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit Ökumenischem Gottesdienst und endet ab 19 Uhr mit einem unterhaltsamen Abend. Am Schlusstag, Montag, 14. September, kommen Freunde deftiger Hausmannskost ab 12 Uhr im Festzelt voll auf ihre Kosten. -trö-   

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe