Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. September 2015

Kultur: Preisträgerkonzert bei Jugend musiziert

 

Die Wespe auf dem Pflaumenkuchen ist eher unbeliebt, die WESPE des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ hingegen ist ein echter Gewinn.

Denn bei den WochenEnden der SonderPreisE in Münster (12. und 13.) und Karlsruhe (18. und 19. September) können sich erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bundeswettbewerbs noch nicht aufgeführten, weniger bekannten oder besonders schwierig zu interpretierenden Werken widmen.

Die Wertungsspiele finden an beiden Tagen im Badischen Konservatorium sowie im Helmholtz- und im Bismarck-Gymnasium statt. Das Preisträgerkonzert am Samstag, 19. September, um 20 Uhr im Albert-Schweitzer-Saal, Reinhold-Frank-Straße 48a, Nähe Mühlburger Tor.

„Jugend musiziert“ möchte mit WESPE die besten jungen Interpreten zur ermuntern, sich mit Unbekanntem auseinanderzusetzen und Neues zu wagen. Neben dem Wettbewerbscharakter spielt auch die Begegnung eine wichtige Rolle. Für einige WESPE-Kategorien mussten die Teilnehmer von der Bundesjury vorgeschlagen werden, andere standen für eine Bewerbung offen. Weitere Informationen unter www.jugend-musiziert.org -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe