Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 9. Oktober 2015

Gemeinderat: Den Zauber ins neue Jahr retten

DER KA300-PAVILLON war anfangs sehr umstritten. Zum Schluss wünschten sich viele, das er Teil des Stadtbildes bleiben soll. Foto: Fränkle

DER KA300-PAVILLON war anfangs sehr umstritten. Zum Schluss wünschten sich viele, das er Teil des Stadtbildes bleiben soll. Foto: Fränkle

 

Etwas zu spät kam der Antrag der KULT-Fraktion im Gemeinderat, den KA300-Pavillion zu erhalten und ihn im Sommer 2016 als Veranstaltungsort zu nutzen.

Da bereits mit dem Abbau begonnen wurde, konzentrierte sich die Fraktion auf eine Fortführung von Veranstaltungen aus dem Pavillon, um „die geheimnisvolle Aura“ aus dem Schlossgarten ins nächste Jahr zu bringen. Die anderen Fraktionen gaben zu bedenken, dass eine Weiterführung viel Geld koste und man aufpassen müsse, dass es nicht nur ein billiger Abklatsch werde. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup sagte, dass zumindest die Lichtspiele fast gesetzt seien. -jäm-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe