Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Oktober 2015

Kultur: Kleinkunst beim City-Fest

AKTION: Kuscheln mit U-Strab-Maskottchen Tina Tunnel: Das genossen die beiden PH-Studentinnen beim City-Fest. Foto: Knopf

AKTION: Kuscheln mit U-Strab-Maskottchen Tina Tunnel: Das genossen die beiden PH-Studentinnen beim City-Fest. Foto: Knopf

 

Comedy, Akrobatik und Live-Musik lockte Flaneure

Ein voller Erfolg war einmal mehr das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag am Wochenende. Kaum ist der Festivalsommer vorbei kamen die Karlsruher noch einmal in Feierlaune.

Es wurde auch etliches geboten: Kleinkunst, Musik-Acts oder Gewinn-Aktionen wie „Stempel-Shopper“ lockten die Besucher in Scharen in die City. Live-Musik stand auf dem Friedrichsplatz auf der Agenda. „Danny and the Boys“, Pop-Chansons von Mini Moustache oder Folk-Pop von Kristina Neureuther wurde dort unter anderem geboten. Zudem gab es Kulinarisches an den Buden satt.

In den Geschäften ging es ebenfalls rund: Im Musikhaus Schlaile war Schlagzeug spielen angesagt, bei Papier Fischer wurde Graffity gesprüht, im Einkaufszentrum Etttlinger Tor war Tanzen mit „Dance Vision“ Trumpf. Beliebt war auch Kuscheln mit den Plüsch-Maskottchen „Tina Tunnel“ und „Kombi Karle„. Komödiantisch ging es auf dem Stephanplatz zu. „Knäcke“ drehte einen Film im Stil der 20er Jahre. Im Outfit jener Epoche gekleidet, bezog er das Publikum pantomimisch bei den fiktiven Filmaufnahmen mit ein. Ob Comedy, Zauberei oder Akrobatik beim vom Kooperationsmarketing organisierten Stadtfest kam wirklich jeder auf seine Kosten. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe