Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Oktober 2015

Kultur: Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Kulturelles in Kürze

Filmemacher Serdar Dogan zeigt am Freitag, 16. Oktober, um 20 Uhr in der Durlacher Karlsburg seinen Roadmovie „Der achte Kontinent“. Der Film, mit wenig Geld und viel Herzblut produziert, handelt von einem Mutter-Tochter-Konflikt.

Karl Wilhelm verlässt die Bühne. Nur noch bis Sonntag, 18. Oktober, ist die Große Landesausstellung im Karlsruher Schloss zu sehen. Letztmals geht es bei einer Führung um 11 Uhr um „Heirats- und andere Geschichten vom badischen Hofe“. Bei der Karl-Kids-Tour um 14.30 Uhr lernen Familien den Markgrafen von seiner persönlichen Seite kennen und um 15 Uhr plaudert Karls Hofsängerin Helene das ein oder andere Geheimnis aus.

Freude am Experimentieren zeichnet den Elektropop der Indie-Band Pentatones aus. Ihr neues Album „Ouroboros“ stellen sie am Sonntag, 18. Oktober, um 20 Uhr im Kulturzentrum Tempel vor.

Der Autor Wilhelm Schmid ist am Mittwoch, 21. Oktober, zu Gast in der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Er liest um 20 Uhr aus "Gelassenheit - Was wir gewinnen, wenn wir älter werden".

Seine öffentlichen Vorlesungen nimmt Prof. Peter Sloterdijk mit Beginn des Wintersemesters an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung wieder auf. Am Donnerstag, 22. Oktober, widmet sich der Philosoph ab 11 Uhr der „Geschichte des Denkens von der Gegenwart zu den Anfängen“, die alle zwei Wochen weitergeführt wird. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe