Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Oktober 2015

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Starkes Handwerk – Starkes Karlsruhe!

FDP-Stadtrat Karl-Heinz Jooß

FDP-Stadtrat Karl-Heinz Jooß

 

Die im letzten Jahr von der grün-roten Landesregierung angestrebte Bevorzugung von städtischen Dienstleistungen zulasten des Handwerks wurde auch auf Druck der Freien Demokraten gestoppt.

Wir werden weiterhin die Interessen des Handwerks in der Politik vertreten und die Berufsfreiheit des Handwerks verteidigen. Weil das Handwerk für Karlsruhe wichtig ist, wollen wir den handwerklichen Nachwuchs sichern. Wir kennen den Wert der Realschule. Der Realschulabschluss ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere im Handwerk. Daher wollen wir die Realschule und den Realschulabschluss stärken und dauerhaft erhalten.

Wir stehen zu unserer hoch angesehene Gesellenausbildung und dem renommierten Meisterbrief. Die Handwerksausbildung hat einen internationalen Wert und den werden wir erhalten! Das Handwerk ist das mittelständische Rückgrat unserer Wirtschaft – Unsere Handwerker sind eine wichtige Säule der Gesellschaft. Die Freien Demokraten wollen Hürden abbauen und das Leben für Handwerkerinnen und Handwerker erleichtern. Wir sind stolz auf die Errungenschaften der Karlsruher Handwerkskammer und werden uns auch in Zukunft für die Belange dieses Berufstandes einsetzen.

Karl-Heinz Jooß

FDP-Stadtrat

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe