Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Oktober 2015

Ausstellung: Karlsruhes Vielfalt

Schüler zeigen ihre Sicht auf Karlsruhes Landschaften

Von Holzmalstiften über Wasserfarben bis zu Fotomontagen – die Techniken, mit denen 13 Klassen aus neun Karlsruher Schulen Bilder zum Thema „Meine Landschaft in Karlsruhe“ gestaltet haben, sind vielfältig.

Die Werke sind noch bis Sonntag im Gewölbekeller des Durlacher Stadtamtes zu sehen. So reichhaltig, wie die Bildarten sind auch die Motive, die den Schülerinnen und Schülern bei dem Kunstprojekt anlässlich des 300. Stadtgeburtstages einfielen.

„Es ist ein Projekt, dass man sich in solchen Räumen wünscht“, freute sich die Durlacher Ortsvorsteherin Alexandra Ries. „Der Idee liegt zu Grunde, dass Karlsruhe besonders gesegnet ist mit einer Vielfalt an Landschaften“, ergänzte Bürgermeister Klaus Stapf. Trotzdem tauchen einige Motive wie die Rheinaue, die „Baustellenlandschaft, die Pyramide und der Schlossgarten, häufiger auf als andere. Jedes Bild hat aber einen eigenen Blickwinkel.

Für die Schülerinnen und Schüler ist eine Ausstellung eine willkommene Abwechslung. „Man sieht dass es was gebracht hat. Normalerweise bekommt man auf sein Bild eine Note und kriegt es dann halt am Ende des Jahres wieder“, sagte Felix Elsner vom Max-Planck-Gymnasium. -jäm-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe