Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Oktober 2015

Kultur: Deutsche Weltmusik

KAPELSKY & MARINA spielen Osperanto-FolkJazz. Foto: pr

KAPELSKY & MARINA spielen Osperanto-FolkJazz. Foto: pr

 

„Creole2day“: Konferenz und Festival im Tollhaus

Vielfalt, kulturelle Brückenschläge und Begegnungen von Menschen vereinen sich in globaler Musik aus Deutschland. Für mehr Anerkennung der Szene wirbt der Verein „glomad“ und lädt für 6. und 7. November zur Bundeskonferenz „creole2day – global music & diversity" ins Karlsruher Tollhaus.

An zwei Tagen diskutieren Fachleute über das Genre und die Rolle öffentlicher Musikförderung. Zur Eröffnung spricht der Kulturmanager Andreas Freudenberg (Global Music Academy Berlin). Impulsreferate kommen etwa vom Leiter der Mannheimer Popakademie, Udo Dahmen, und von Marc Grandmontagne (Kulturpolitische Gesellschaft). Ein Festival komplettiert die Konferenz: Am Freitag, 6. November, spielen ab 20 Uhr die Global-Pop-Pioniere Dissidenten, Heinz Ratz mit seinem Flüchtlingsprojekt, die aktuellen creole-Preisträger Kapelsky & Marina sowie Äl Jawala. Infos und Anmeldung unter www.creole2day.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe