Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Oktober 2015

Sport: Das Publikum im Rücken

FEIGENBUTZ jubelt – de Carolis (gelbe Hose) wendet sich nach der Urteilsverkündung in der dm-Arena enttäuscht. Foto  Heiko Schmitt

FEIGENBUTZ jubelt – de Carolis (gelbe Hose) wendet sich nach der Urteilsverkündung in der dm-Arena enttäuscht. Foto Heiko Schmitt

 

Vincent Feigenbutz nach Heimsieg vor WM-Kampf

Acht Jahre nach der Abschieds-Gala von Regina Halmich brachte der WBA-Interimsweltmeister Vincent Feigenbutz das große Boxspektakel wieder zurück in die Karlsruher Messe. 4.500 Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung in der dm-Arena.

„Die Kulisse hat den Heimkampf entschieden“, haderte Herausforderer Giovanni Carolis nach seiner knappen, aber einstimmigen Niederlage und forderte einen Rückkampf. „Die Fans brachten die dritte Faust“, nahm dagegen Feigenbutz das Urteil gerne mit, zumal er nun bis spätestens Ende April 2016 um den WM-Titel boxen darf

„Es war ein großes Event für Karlsruhe mit einer riesigen Außenwirkung“, war Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz zufrieden, dass der Kampf realisiert werden konnte „So einmal im Jahr wäre doch wunderbar,“ hofft Regina Halmich auf weitere große Karlsruher-Boxevents“. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe