Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. November 2015

Veranstaltungen zum 77. Jahrestag

Gedenken an Reichspogromnacht: Die Frauen der Rosenstraße

An die nach der Reichspogromnacht am 9. November 1938 systematisch verfolgten und ermordeten Menschen jüdischen Glaubens erinnert die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit am Montag, 9. November, zum 77. Jahrestag.

weiterGedenken an Reichspogromnacht: Die Frauen der Rosenstraße

Vorschau

Rheinbrücke / Kulturprojekte / Beschäftigungspakt

TechnologieRegion: Infrastruktur und Migration im Fokus der Regionalkonferenz

Die Auswirkungen einer Sperrung der bestehenden Rheinbrücke auf die Region, Rolle und Vorhaben von Staatstheater und Kunsthalle sowie der Vorschlag zu einem Pakt zur Beschäftigung für Flüchtlinge standen im Mittelpunkt der jüngsten Regionalkonferenz der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK).

weiterTechnologieRegion: Infrastruktur und Migration im Fokus der Regionalkonferenz
Mehr Anmeldungen bei Studierenden als 2014

Erstwohnsitzkampagne: Zahlt sich aus

Bereits im vergangenen Jahr entpuppte sich der Studierendenschalter in der Stadtbibliothek als Erfolgsrezept in Sachen Anmeldung des Erstwohnsitzes. 2015 konnten die Anmeldezahlen noch einmal gesteigert werden.

weiterErstwohnsitzkampagne: Zahlt sich aus

Vorschau

Finale auf der Showbühne mit Miss, Mister und Musik

offerta: Besuchermagnet

„Als eine der größten Verbrauchermessen Deutschlands, die seit über 40 Jahren Bewährtes mit neuen Angeboten und Formaten kombiniert, ist und bleibt die offerta ein starker Besuchermagnet in der Region“, zieht Britta Wirtz, die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK), bereits vor dem Schlusswochenende eine sehr positive Zwischenbilanz.

weiterofferta: Besuchermagnet

Vorschau

EU schränkt Verbrauch drastisch ein / Alternativen auf städtischer Internetseite

Umwelt: Es geht auch ohne Plastiktüten

Die EU will es, die Stadt auch, und immer mehr Menschen wollen es: den Verbrauch von Plastiktüten drastisch einschränken.

weiterUmwelt: Es geht auch ohne Plastiktüten

Vorschau

Anna-Leimbach-Haus ist Schutzraum

Flüchtlinge: Glücksgriff in Durlach

Für kranke oder behinderte Flüchtlinge, hochschwangere Frauen oder Wöchnerinnen sind Massenunterkünfte untauglich. Sie brauchen einen Schutzraum, bedürfen besonderer Betreuung. Das Durlacher Anna-Leimbach-Haus ist nun ein solcher Ort. Das frühere Pflegeheim der Caritas mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) als Träger bietet übergangsweise für ein Jahr maßgeschneiderte Lösungen für Asylsuchende in Extremlagen.

weiterFlüchtlinge: Glücksgriff in Durlach

Vorschau

Kombilösung: An allen Ecken weiterer Aushub

Der Aushub des Erdreichs unter den Deckeln der künftigen unterirdischen Haltestellen nimmt immer mehr Fahrt auf: Am Marktplatz wie berichtet sowieso, am Europaplatz hat die Herstellung der Sohle für das westliche Sicherheitsschott begonnen. Es dichtet den Haltestellenraum gegen die Tunnelröhre ab.

weiterKombilösung: An allen Ecken weiterer Aushub

Hauptausschuss: Weiter Richtung Quartier Zukunft

Die Oststadt entwickelt sich in Richtung „Quartier Zukunft“. Einen Bericht zum Status Quo des Projekts und zum weiteren Vorgehen, den das Bürgermeisteramt dem Hauptausschuss auf dessen jüngster Sitzung vorlegte, nahmen die Mitglieder des gemeinderätlichen Gremiums zustimmend zur Kenntnis.

weiterHauptausschuss: Weiter Richtung Quartier Zukunft

Vorschau

Neue IAAF Elite-Serie startet in Karlsruhe / Vorverkauf ist bereits gestartet

Indoor-Meeting: Aufstieg in Weltliga

Offiziell wird der Leichtahtletik-Weltverband IAAF Ende November in Monaco die Einführung einer weltweiten Indoor-Tour mit fünf Meetings beschließen. IAAF-Präsident Sebastian Coe verkündete bereits vorige Woche: Sie startet am 6. Februar 2016 in Karlsruhe.

weiterIndoor-Meeting: Aufstieg in Weltliga

Hauptausschuss: Vorerst kein Handyparken

Handyparken wird in Karlsruhe zeitnah nicht eingeführt. Die Verwaltung bleibe aber am Ball, sondiere weiterhin den Markt und habe dabei auch Erfahrungen in anderen Städten im Blick. Diesem Vorgehen schloss sich der gemeinderätliche Hauptausschuss einhellig an.

weiterHauptausschuss: Vorerst kein Handyparken
Zustimmung zu Regelung mit Tierschutzverein

Hauptausschuss: Verträge zum Tierheim

Auf eine neue Basis haben Stadt und Tierschutzverein Karlsruhe (TVK) den Betrieb des Tierheims gestellt. Der Hauptausschuss stimmte letzte Woche einstimmig dem Mietvertrag und der Erstattungsvereinbarung zu.

weiterHauptausschuss: Verträge zum Tierheim

Vorschau

Optik und Photonik / Wissenschaftler entwickeln optische Tarnkappen und neuartige Schockabsorber

KIT im Rathaus: Mikrostrukturen mit Licht drucken

Ohne Licht kein Leben. Auch für die Wissenschaft ist elektromagnetische Strahlung – ob für das Auge sichtbar oder nicht – von großer Bedeutung. Deshalb hat die UN-Generalversammlung das Jahr 2015 zum „Internationalen Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien“ ausgerufen.

weiterKIT im Rathaus: Mikrostrukturen mit Licht drucken

Teilen: Kongress zu Share Economy

Ob Auto, Fahrrad, Büroräume oder Lebensmittel – durch Teilen und gemeinschaftlichen Besitz können Kosten gespart und Ressourcen effizienter genutzt werden.

weiterTeilen: Kongress zu Share Economy

Vorschau

Vortrag im Exotenhaus zu Projekt von Zoo und KEK

Zoologischer Stadtgarten: Erstes Thema Ecuador

Das Exotenhaus wird zum Vortragssaal: Am Freitag, 13. November, spricht die deutsche Ornithologin Dr. Heike Brieschke ab 19 Uhr (Eingang über die Ettlinger Straße 4) über Ecuador mit seiner hoch bedrohten Biodiversität an Flora und Fauna und über das Projekt in der Region Mindo Lindo.

weiterZoologischer Stadtgarten: Erstes Thema Ecuador
Spendenaktion in dm-Markt

Zoologischer Stadtgarten: Kassieren für Artenschutzprojekte

Dr. Matthias Reinschmidt, Bürgermeister Michael Obert und Bürgermeister a. D. Harald Denecken tauschen am Dienstag, 10. November, eine Stunde lang ihre Arbeitsplätze gegen den Platz an der dm-Kasse in der Kaiserstraße 92.

weiterZoologischer Stadtgarten: Kassieren für Artenschutzprojekte

Vorschau

Karlsruhe zählt zu erfolgreichsten Stadtmarken

Kulturmarken-Awards in Berlin: Fulminantes Feuerwerk

Insgesamt 99 Bewerber in sieben Kategorien hatten sich an der Ausschreibung um die Kulturmarken-Awards in Berlin beteiligt.

weiterKulturmarken-Awards in Berlin: Fulminantes Feuerwerk

Kinder: Fest um ihre Rechte

Seit zehn Jahren stehen Kinderrechte bei einem bunten Familienfest im Tollhaus im Mittelpunkt. Dieses Mal geht es beim Kinderrechtefest am Sonntag, 15. November, um das freie und selbstbestimmte Spiel.

weiterKinder: Fest um ihre Rechte

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Flüchtlingssituation – Herausforderungen für Kommunen

Die derzeitige Flüchtlingssituation stellt uns alle vor eine große Herausforderung, mit der wir verantwortungsvoll und mit gebotener Sachlichkeit umgehen müssen. Dabei sind die Kommunen in besonderem Maße gefordert.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Flüchtlingssituation – Herausforderungen für Kommunen

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Karlsruhe macht Schule

Seit Jahren investiert die Stadt Karlsruhe kontinuierlich in den Ausbau von Ganztagesschulen. Als Lehrerin weiß ich aus eigener Erfahrung in der Praxis, dass die Ganztagsschule der bessere und der gerechtere Weg ist. Es bleibt mehr Zeit für die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Karlsruhe macht Schule

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Grüne: TTIP im Gemeinderat

Liebe Mitbürger/innen,
der Widerstand gegen TTIP, CETA und TiSA wächst. Auch wenn wesentliche Informationen der Öffentlichkeit vorenthalten bleiben: Es gibt viele Anzeichen, dass die transatlantischen Freihandelsabkommen unsere kommunale Daseinsvorsorge bedrohen und politische Handlungsspielräume einschränken.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Grüne: TTIP im Gemeinderat

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Prämiertes Haltestellenkonzept umsetzen!

Die KULT-Fraktion spricht sich bei der zukünftigen Gestaltung der unterirdischen Haltestellen der Kombilösung dafür aus, das von einer Fachjury vor mehreren Jahren prämierte Konzept umzusetzen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Prämiertes Haltestellenkonzept umsetzen!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Keine zweite Chance für ersten Eindruck

Als im Jahr 2008 der Karlsruher Hauptbahnhof zum schönsten in Deutschland gewählt wurde, war die Sauberkeit sicherlich auch ein wichtiges Auswahlkriterium. Heute mehren sich die Hinweise der Zugreisenden, dass es im Bereich der Mittelbahnsteige ein großes Problem mit dem Taubenkot gäbe. Ich selbst habe mich bei einer Vorortbesichtigung davon überzeugt, Taubenkot soweit das Auge reicht!

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Keine zweite Chance für ersten Eindruck

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Hilfsbedürftige nicht vergessen!

Seit massenweise Asylsuchende zu uns kommen, kennt die Hilfsbereitschaft der Deutschen keine Grenzen mehr: Der Staat stellt zig Milliarden bereit, Sach- und Geldspenden werden gesammelt, für „jugendliche unbegleitete Flüchtlinge“ Lehrstellen reserviert, und Viele versuchen, den „Flüchtlingen“ auf jede nur erdenkliche Art zu helfen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Hilfsbedürftige nicht vergessen!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Flüchtlinge in Karlsruhe - Klartext

Wir sind dankbar für Solidarität und Hilfsbereitschaft der Karlsruher gegenüber Flüchtlingen. Sie brauchen neben Essen und Unterkunft Grundkenntnis in Deutsch und Hilfe im Alltag.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Flüchtlinge in Karlsruhe - Klartext

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Krawall beim Kochduell

Stellen Sie sich vor, in der Schwarzwaldhalle fände ein „Kochduell“ zwischen einem badischen und einem pfälzischen Kochverein statt.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Krawall beim Kochduell

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW: Keine Chance für Majolika?

In der jüngsten Vergangenheit wurde immer wieder die Majolika ins Spiel gebracht, wenn es um die künstlerische Gestaltung der Haltestellen und Zugänge der U-Strab ging.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW: Keine Chance für Majolika?

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Ein einmaliger Vorgang

Dass eine Partei eine Veranstaltung einer anderen Partei des Karlsruher Gemeinderates mit derartigen Methoden verhindert, hat es in Karlsruhe vermutlich seit den Zeiten der Weimarer Republik nicht mehr gegeben.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Ein einmaliger Vorgang

Vorschau

VBK nehmen neue Halle und Raddrehmaschine in Betrieb / Angebot an andere Unternehmen

Verkehrsbetriebe: Herzstück der Fahrzeug-Instandhaltung

„Es ist das Herzstück unserer Fahrzeug-Instandhaltung“, erklärte Ascan Egerer zur neuen Anlage, die er am Montag in Betrieb nahm. Der technische Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) freute sich über eine neue Maschine, mit der die VBK die stählernen Radreifen ihrer Straßen- und Stadtbahnen nach Abnutzung wieder aufarbeiten können.

weiterVerkehrsbetriebe: Herzstück der Fahrzeug-Instandhaltung

Vorschau

Nationalpark: 300 Karlsruher Buchen gepflanzt

Der Wald an einem Osthang in mittlerer Höhe des Nordschwarzwaldes ist, wenn er natürlich gewachsen ist, für gewöhnlich ein Laub-Nadel-Mischwald. Die Laubbäume sind vornehmlich Buchen. Allerdings ließ die französische Besatzung nach dem Zweiten Weltkrieg ganze Bestände fällen (im Volksmund Franzosenhiebe genannt). Die Lücken wurden wegen schneller Nutzbarkeit mit Fichten aufgeforstet.

weiterNationalpark: 300 Karlsruher Buchen gepflanzt

Soziales: Wie gravierend ist der Verdacht?

Entsteht der Verdacht, dass ein Elternteil sein Kind missbrauchen könnte, stehen Familie oder Fachleute vor einer schwierigen Situation. Sie müssen für den Schutz des Kindes sorgen und gleichzeitig klären, wie gravierend ein Verdacht einzuschätzen ist.

weiterSoziales: Wie gravierend ist der Verdacht?

Vorschau

ARD-Hörspieltage vom 11. bis 15. November im ZKM / ORF und SRF sind neu dabei

Kultur: Was hinter Studiotüren passiert

Das gehört gehört – der abgewandelte Werbeslogan für SWR1 passt auch zu den 12. ARD-Hörspieltagen vom 11. bis 15. November im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM).

weiterKultur: Was hinter Studiotüren passiert

Kultur: 3-D-Modell im Stadtmuseum

Zum 300-jährigen Stadtgeburtstag hat das Stadtmuseum Karlsruhe ein ganz besonderes Geschenk für seine Dauerausstellung erhalten. Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft erarbeitete mit ihren Studenten unter der Leitung von Prof. Dr. Detlev Günther-Diringer ein digitales 3-D-Stadtmodell.

weiterKultur: 3-D-Modell im Stadtmuseum

Vorschau

Kultur: Szene-Treffen „Tanz Karlsruhe“

Kurz und knackig „Tanz Karlsruhe“ heißt das ursprünglich im Kulturzentrum Tempel etablierte Tanzfestival, das mittlerweile an vielerlei Spielstätten zuhause ist.

weiterKultur: Szene-Treffen „Tanz Karlsruhe“

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen