Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. November 2015

Soziales: Wie gravierend ist der Verdacht?

Entsteht der Verdacht, dass ein Elternteil sein Kind missbrauchen könnte, stehen Familie oder Fachleute vor einer schwierigen Situation. Sie müssen für den Schutz des Kindes sorgen und gleichzeitig klären, wie gravierend ein Verdacht einzuschätzen ist.

Bei der öffentlichen Tagung "Die Vermutung sexuellen Missbrauchs in familienrechtlichen Verfahren", zu der die Fachberatungsstelle AllerleiRauh anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens einlädt, überlegen Familienrichter, Sozialer Dienst, Anwälte, Verfahrensbeistände und Beratungsstellen, wie die Kooperation im Interesse der Kinder verbessert werden kann. Den Vortrag hält der Psychologe Dr. Heinz Kindler vom Deutschen Jugendinstitut München. Die Tagung findet am Dienstag, 10. November, ab 13.30 Uhr im Albert-Schweitzer-Saal statt. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe