Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. November 2015

Exotenhaus: Gewichtiger Zuwachs für die Schildkröten-WG

GEWICHTIGER ZUWACHS: Odyssa im Schildkrötengehege des Exotenhauses. Foto: Fränkle

GEWICHTIGER ZUWACHS: Odyssa im Schildkrötengehege des Exotenhauses. Foto: Fränkle

 

Schneeflocke und Odyssa sind aus Heidelberg im Karlsruher Zoo angekommen. Die bei einem Wechsel übliche Quarantänezeit lief für die Seychellen-Riesenschildkröten bereits in Heidelberg, so dass dem Einsetzen der Tiere direkt in die Karlsruher Schildkröten-WG nichts im Wege stand.

Begleitet wurde die Aktion von einem Filmteam von DOCMA TV für das VOX-Tiermagazin hundkatzemaus. Die Neuankömmlinge sind von den Karlsruher Tieren Alfred und Maja gut am Panzer zu unterscheiden: Alfred und Maja haben sehr ebenmäßige runde Panzer, insbesondere Odyssas Panzer hat auffallende Wölbungen. Ob Alfred, der auf gut 15 Jahre geschätzt wird, bei seinen Damen für Nachwuchs sorgt? „Geschlechtsreif sind die Tiere erst mit mindestens 20 Jahren“, so Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt, „das kann also noch einige Jahre dauern.“ -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe