Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. November 2015

Kombilösung: Besuchermagnet Baustelle

WAHRE RENNER: Restlos ausgebucht waren in diesem Jahr die vier Baustellenführungen für Jungen und Mädchen. Foto: pr

WAHRE RENNER: Restlos ausgebucht waren in diesem Jahr die vier Baustellenführungen für Jungen und Mädchen. Foto: pr

 

Stadtmarketing: Führungen großer Erfolg / Fortsetzung 2016

Acht Monate, 29 Besichtigungen und 472 begeisterte Besucher, kleidet das Stadtmarketing jetzt „die positive Bilanz der diesjährigen Baustellenführungen“ in Zahlen.

Von März bis Oktober konnten Karlsruherinnen und Karlsruher sowie Gäste aus der Region, ausgestattet mit Warnweste und Schutzhelm, die Baustellen der Kombilösung in der Innenstadt besuchen. Daneben waren acht weitere große Bauprojekte im Programm, etwa der Umbau des Städtischen Klinikums, Sanierungsarbeiten im Klärwerk oder der Bau des „Garten der Religionen“, aber auch Besichtigungen des Stadtgeburtstagspavillons im Schlossgarten.

Obwohl das Angebot im Vergleich zum Vorjahr schon deutlich ausgeweitet war, war die Nachfrage nach Mitteilung des Stadtmarketings „so groß, dass fast alle Führungen weit im Voraus ausverkauft waren“, allen voran die vier Kinderführungen mit Maulwurf Kombi Karle.

In diesem Jahr hat das Kooperationsmarketing aus Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, City Initiative Karlsruhe sowie Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) zum zweiten Mal Baustellenführungen angeboten. „Da in Karlsruhe weiter an der Zukunft gebaut wird und das Interesse an Besichtigungen weiterhin groß ist“, gehen die Besichtigungen laut Stadtmarketing-Geschäftsführer Norbert Käthler im Frühjahr 2016 in die nächste Runde. Ein Programm dazu werde derzeit ausgearbeitet. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe