Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. November 2015

Freundeskreis Sonnenbad: Jahresspende

FREUNDESKREIS: Vorstände Gurock, Antritter, Bäderchef Sternagel, BM Lenz, Stammgast und SWR-Moderator Markus Brock. Foto: Fränkle

FREUNDESKREIS: Vorstände Gurock, Antritter, Bäderchef Sternagel, BM Lenz, Stammgast und SWR-Moderator Markus Brock. Foto: Fränkle

 

Großes Plus für Spielplatz

Man muss schon hart gesotten sein, um in Herbst und nahendem Winter im Freibad seine Bahnen zu ziehen. Unlängst halfen noch Temperaturen von über 20 Grad dabei.

Die Sonne schien zumindest auch herrlich und das Wasser hatte 27 Grad, als der umtriebige Freundeskreis des Sonnenbads, in persona Vorsitzender Ralf Gurock und Vorstand Bernd Antritter, am Montag Bäderchef Oliver Sternagel und Bäderdezernent Martin Lenz einen Scheck in Höhe von 18.000 Euro übergab. Das so unterstützte Sonnenbad sticht bundesweit über seine Öffnungszeiten heraus. Es schließt am ersten Adventssonntag, 29. November, und öffnet schon am 26. Februar wieder seine Pforten.

Über die jährliche Vereinsspende werden die Betriebskosten für die beiden Monate vor der regulären Eröffnung der Freibadsaison (März und April) sowie für die beiden Monate nach der offiziellen Freibadsaison (Oktober und November) gedeckt. Bei der Summe handelt es sich um über den Freundeskreis generierte Sponsorengelder. Zusätzlich stellt er weitere 60.000 Euro für einen neuen Kinderspielplatz im Sonnenbad zur Verfügung. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe