Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. November 2015

Jugend: VBK-Azubi Landesbester

LANDESBESTER: Der technische Geschäftsführer Ascan Egerer, Ausbildungsleiter Kurt Schwab und der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Alexander Pischon (von links) gratulierten Diesterhöft (2.von rechts) zum Erfolg. Foto: VBK

LANDESBESTER: Der technische Geschäftsführer Ascan Egerer, Ausbildungsleiter Kurt Schwab und der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Alexander Pischon (von links) gratulierten Diesterhöft (2.von rechts) zum Erfolg. Foto: VBK

 

Wer 97 von 100 möglichen Punkten in der Abschlussprüfung erreicht, hat Außergewöhnliches geleistet und im Zweifel eine Ehrung verdient: Wie Matthias Diesterhöft, den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) zufolge Baden-Württembergs beste Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) seines Ausbildungs-Jahrgangs.

Er hat seine drei Lehrjahre als angehender Busfahrer bei den VBK absolviert und wurde nun in Freiburg ausgezeichnet – der zweite VBK-Landesbeste nach 2013 im seit 2010 angebotenen Ausbildungsgang. Der ist serviceorientiert, sieht den Fahrer primär als Dienstleister.

Geschäftsführung und Ausbildungsleiter sind sehr stolz auf ihren Schützling und das, was er vorzuweisen hat: Der technische Geschäftsführer Ascan Egerer, Ausbildungsleiter Kurt Schwab und der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Alexander Pischon gratulierten Diesterhöft zum Erfolg. Dieser macht zurzeit noch den Straßenbahnführerschein obendrauf und ist so bestens gerüstet für künftige Aufgaben. FiF-Azubis erhalten im Sinne optimaler Kundenbetreuung neben der Fahrer-Ausbildung umfassende Schulungen und Einblicke in verschiedene Abteilungen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe