Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. November 2015

Kultur: Szene ist lebendig und vielfältig

DEN UMGANG MIT VERDICHTETER SPRACHE fördert auch der Lyrikkurs der Karlsruher Volkshochschule. In der Schreibwerkstatt entstehen „Kurz- und Kürzesttexte“.  Foto: pr/Sandra Jaques

DEN UMGANG MIT VERDICHTETER SPRACHE fördert auch der Lyrikkurs der Karlsruher Volkshochschule. In der Schreibwerkstatt entstehen „Kurz- und Kürzesttexte“. Foto: pr/Sandra Jaques

 

Imagebroschüre „Literatur in Karlsruhe“ versammelt Initiativen und Veranstalter

In Sachen Literatur ist Karlsruhe kein unbeschriebenes Blatt. Aufklärer und Klassiker wie Johann Gottfried Herder, Christoph Martin Wieland oder Johann Wolfgang von Goethe machten hier Station, waren zu Gast am Hof und in der Lesegesellschaft.

Ende des 20. Jahrhunderts standen dann Marie-Luise Kaschnitz, Walter Helmut Fritz oder Wolf Wondratschek für das Schreiben in und aus Karlsruhe. Und auch heute ist die Szene lebendig wie eh und je. Wie sehr, zeigen nicht nur die jährlichen Literaturtage, sondern auch eine von der Literarischen Gesellschaft mit Unterstützung der Stadt herausgegebene kleine Imagebroschüre.

Die Literatur müsse eine „starke Stellung beziehen“, war Leiter Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann bei der Präsentation überzeugt. Das handliche Bändchen „Literatur in Karlsruhe“ versammelt alphabetisch geordnet 19 Veranstalter von Lesenächten oder Poetry Slams, literarische Initiativen oder Schreibwerkstätten, liefert kurze Beschreibungen sowie Adressen, Ansprechpartner und Öffnungszeiten. Eine Momentaufnahme. Ob das Bücherbuffet mit Autoren-Speed-Datings oder Lese-Flashmobs, das Autorenteam „DichterAmWort“, das mit Themen und Formen experimentiert, die Reihen „Literatur im Blauen Salon“ (HfG) und „Lesung Süd“ (Kohi) oder der Lyrikkurs der Volkswohnung – die Vielfalt der Anbieter, des Angebotenen, der Orte und der Formate ist groß.

Wer sich anregen lassen möchte, findet das in einer Auflage von 3.000 Exemplaren gedruckte und kostenlose Heft überall dort, wo es um Literatur geht. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe