Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Vorschau

Informationen aus erster Hand zu Sicherheit, Unterbringung und Engagement / Gut besuchtes Bürgerforum / Fortsetzung geplant

Flüchtlinge: Ohne Ehrenamt wäre alles nicht zu stemmen

Unkenntnis schürt Ängste, Fakten schaffen Klarheit. Über „Flüchtlinge in Karlsruhe“, deren Unterbringung, Sicherheit und ehrenamtliches Engagement informierte „aus erster Hand“ ein Bürgerforum im „Südwerk“. 400 Interessierte kamen zur Veranstaltung von Stadt, Regierungspräsidium und Polizeipräsidium.

weiterFlüchtlinge: Ohne Ehrenamt wäre alles nicht zu stemmen

Vorschau

Flüchtlinge: Bescherung für Kinder

Am Anfang stand eine Wette. Schüler der Walter-Eucken-Schule wetteten, dass sie 3.000 Flüchtlingskinder zu Weihnachten beschenken. Bürgermeister Martin Lenz hielt dagegen, natürlich in der Hoffnung, dass der Präsente-Reigen tatsächlich zu Stande kommt. Und die Schüler hielten Wort.

weiterFlüchtlinge: Bescherung für Kinder

Vorschau

Kita in der Nordstadt lädt Flüchtlingsfamilien ein

Flüchtlinge: Kultur des Willkommens

Seit Ende November lädt die städtische Kita in der Kentucky-Allee regelmäßig Flüchtlingsfamilien ein. „Unsere Intention ist es, Begegnungen zu ermöglichen und den Familien, die sich lange auf der Flucht befanden, einen schönen Aufenthalt in der Weihnachtszeit zu schenken“, sagte Kita-Leiterin Katrin Schmidt-Seiler beim jüngsten Treffen in der Nordstadt.

weiterFlüchtlinge: Kultur des Willkommens

Vorschau

70.000 Euro von Krille-Stiftung für soziale Einrichtungen

Soziales: Was sonst nicht ginge

Soziale Organisationen sind auf Spenden angewiesen. Nur so lässt sich verwirklichen, was im normalen Etat nicht enthalten wäre. Verlass ist dabei auf die Dr. Hans und Therese Krille-Stiftung, die seit nunmehr 30 Jahren behinderte Kinder und Jugendliche unterstützt und insgesamt 4,2 Millionen Euro für soziale Zwecke bereitgestellt hat, wie OB Dr. Frank Mentrup beim „fast familiären Treffen“ in den Räumen der Commerzbank feststellte.

weiterSoziales: Was sonst nicht ginge

Silvester: Mit Feuerwerk vorsichtig umgehen

Auch in Karlsruhe feuern die Bürgerinnen und Bürger in großer Zahl in der Silvesternacht Böller und Raketen ab. Doch das beliebte Feuerwerk zum neuen Jahr bringt neben Spaß und Freude immer wieder Verletzungen bis hin zu bleibenden gesundheitlichen Schäden mit sich sowie Brände und Sachschäden.

weiterSilvester: Mit Feuerwerk vorsichtig umgehen

Vorschau

Sozial- und Jugendbehörde lud Eltern und Kinder ins Theater ein

Pflegekinder: Dank an Pflegefamilien

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit lädt der Pflegekinderdienst der städtischen Sozial- und Jugendbehörde Pflegekinder, Pflegefamilien und Eltern ins Badische Staatstheater zum Weihnachtsmärchen ein. So auch in diesem Jahr, wo das Weihnachtsmärchen „Zwerg Nase“ auf dem Programm stand.

weiterPflegekinder: Dank an Pflegefamilien

Vorschau

Weihnachten: Gruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Liebe Karlsruherinnen, liebe Karlsruher,

das Jahr 2015 bleibt eine besondere Wegmarke in der Geschichte unserer Stadt. KA300, das war das allgegenwärtige Siegel für den festlichen Ausnahmezustand, den wir in Karlsruhe erleben durften, den Tausende mitgestaltet haben und der weit über eine Million Menschen angelockt hat.

weiterWeihnachten: Gruß von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup

Vorschau

Kinder und Eis-Fans kommen in Weihnachtsstadt Karlsruhe weiter auf ihre Kosten

Weihnachten: Stadtwerke Eiszeit bis Ende Januar

Noch bis zum Dreikönigstag lädt das Kinderland St. Stephan vor der Kirche St. Stephan täglich ab 11 Uhr zum Besuch ein. Beim Rundgang durch den Märchenwald können sprechende Märchenszenen bewundert, einem Schmied und einem Holzschnitzer über die Schulter geschaut und dem sprechen den Märchenbaum gelauscht werden.

weiterWeihnachten: Stadtwerke Eiszeit bis Ende Januar

Vorschau

Nachmittage in Stadtteilen

Weihnachten: Feiern im Advent erfreuten Senioren

Auch dieses Jahr pflegten Stadtteile ihre Tradition, ältere Bürgerinnen und Bürger mit Feiern in der Adventszeit Freude zu schenken und auf die Weihnacht einzustimmen.

weiterWeihnachten: Feiern im Advent erfreuten Senioren

Weihnachten: Ein Zauber zum Fest

Auszubildende der Stadt Karlsruhe verbreiteten in diesem Jahr wieder „Weihnachtszauber im Seniorenheim“. Am 30. November verbrachten 24 junge Leute des Studiengangs Public Management einen Tag im Alten- und Pflegezentrum St. Anna in der Südstadt.

weiterWeihnachten: Ein Zauber zum Fest

Vorschau

Besatzungsmitglieder im Sybelheim und auf Weihnachtsmarkt / Frühjahr nächster Einsatz

Weihnachten: Freude über Spende der Fregatte

Seit Jahrzehnten ist es gut gepflegte Tradition, dass eine Delegation der Fregatte Karlsruhe um die Weihnachtszeit nach Karlsruhe kommt. Es sei denn, dass Schiff ist auf den Weltmeeren unterwegs, um die Bundesrepublik zu repräsentieren, Offiziersanwärter auszubilden oder im Flüchtlingsschutz zu helfen.

weiterWeihnachten: Freude über Spende der Fregatte

Weihnachten: Tüten bereiten Freude

Mit der adventlichen Geschenkaktion „Weihnachtstüte“ für Bedürftige bereiteten Diakonisches Werk und Caritasverband wieder vielen Tausend Menschen eine kleine Weihnachtsfreude. Über 4.300 mit Geschenken gefüllte Tüten kamen bei der Aktion zusammen und wurden weitergeschenkt.

weiterWeihnachten: Tüten bereiten Freude

Vorschau

Weihnachten: Christkind erfüllt Kinderwünsche

An den ersten drei Adventssonntagen nahm das Karlsruher Christkind Wünsche von Kindern auf dem Christkindlesmarkt entgegen.

weiterWeihnachten: Christkind erfüllt Kinderwünsche

Weihnachten: Die Sparkasse hilft Kindergärten

Eine Überraschung für die Jüngsten und ihre Erzieher bereitete die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit ihrer diesjährigen Weihnachtsgabe.

weiterWeihnachten: Die Sparkasse hilft Kindergärten
Auf Karlsruher Friedhöfen an Heiligabend Feiern

Weihnachten: Erinnern an die Toten

Zu Ehren der Toten finden an Heiligabend auf dem Hauptfriedhof und den meisten Stadtteilfriedhöfen Weihnachtsfeiern statt.

weiterWeihnachten: Erinnern an die Toten

Vorschau

Ab 25. Dezember Sammelstellen in der gesamten Stadt

Weihnachten: Wo Christbäume richtig entsorgen?

Wenn Weihnachten vorbei ist stellt sich die Frage: Wie und wo den Christbaum entsorgen. Das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) hat die richtige Antwort darauf, es stellt in der ganzen Stadt vom 25. Dezember bis zum 8. Januar dafür Plätze als Sammelstellen für ausgediente Weihnachtsbäume zur Verfügung. Das AfA bittet allerdings darum, die Bäume von jeglichem Schmuck zu befreien, weil sie anschließend zu wertvollem Kompost verarbeitet werden.

weiterWeihnachten: Wo Christbäume richtig entsorgen?

Weihnachten: Spenden und Feiern in Kürze

Die insgesamt 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsstätte Karlsruhe der R+V Service Center GmbH verzichteten in diesem Jahr erstmals zugunsten eines guten Zwecks auf ihr betriebliches Weihnachtsgeschenk.

weiterWeihnachten: Spenden und Feiern in Kürze

Vorschau

Kombi-Pause bis 7. Januar / Nord-Süd-Vortrieb soll dann beginnen und im Sommer enden

Kombilösung: Ein Tunnel im Ausbau, einer im Sinn

Nach zwei letzten vollen Arbeitstagen diese Woche gehen die Bauarbeiter und damit die Kombilösung in die Winterpause über Weihnachten bis zum 7. Januar.

weiterKombilösung: Ein Tunnel im Ausbau, einer im Sinn
Ministerium investiert Millionen in Innovationszentrum am Standort Karlsruhe / für erfolgreiche Wirtschaft

IT-Wirtschaft: Digitalen Wandel landesweit fördern

In Karlsruhe entsteht ein Innovationszentrum, das den Digitalen Wandel in Baden-Württemberg weiter voranbringen soll. Die Landesregierung unterstützt den Aufbau der Einrichtung mit über 3,8 Millionen Euro. Staatssekretär Peter Hofelich übergab kürzlich den Förderbescheid.

weiterIT-Wirtschaft: Digitalen Wandel landesweit fördern

Vorschau

Mit Schippers und Holzdeppe

Indoor Meeting Karlsruhe: Auftakt für neue Weltserie

Die Leichtathletikwelt blickt am 6. Februar mit besonders großem Interesse nach Karlsruhe, nachdem der Leichtathletik-Weltverband IAAF das 32. Indoor Meeting als Auftaktveranstaltung für die neue World Indoor Tour ausgewählt hat.

weiterIndoor Meeting Karlsruhe: Auftakt für neue Weltserie
Plenum stellt Jahresabschluss 2014 fest / In Etat flossen weniger Steuern als 2013 / Rechnungsprüfer attestieren gutes Wirtschaften

Gemeinderat: Überschuss geringer als im Vorjahr

Das Gesamtergebnis des städtischen Etats im Haushaltsjahr 2014 liegt mit 26,4 Millionen Euro deutlich unter dem von 2013. Damals konnte die Stadt Karlsruhe vor allem durch große Steuernachzahlungen einen Überschuss in Höhe von 66,9 Millionen Euro erzielen.

weiterGemeinderat: Überschuss geringer als im Vorjahr

Vorschau

Urteil zu Coffee-Bike gab Anlass, mögliche Standorte per Richtlinie zu regeln

Gemeinderat: Sechs Plätze für mobile Shops

Auf dem Berliner Platz, Lidellplatz, Friedrichsplatz und weiteren drei Plätzen können mobile Verkaufsstände (insgesamt maximal 14) stehen, für den Platz der Grundrechte, Ludwigs- oder Europaplatz vergibt die Stadtverwaltung keine Standorte. So sieht es die vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossene „Sondernutzungsrichtlinie mobile Verkaufsstände“ für die Innenstadt vor.

weiterGemeinderat: Sechs Plätze für mobile Shops

Vorschau

Jährliche Investitionszuschüsse der Stadt fallen weg

Gemeinderat: Airpark flügge geworden

Von 2003 bis 2015 brachten das Land 76 Millionen Euro und die Gesellschafter der Baden Airpark Beteiligungsgesellschaft 38 Millionen Euro für den Ausbau der Infrastruktur des Flughafens und der Gewerbeflächen am Baden-Airpark auf. Nach der zum Jahresende auslaufenden Rahmenvereinbarung hatte davon die Stadt Karlsruhe als Mitgesellschafter jährlich 1,3 Millionen beizusteuern.

weiterGemeinderat: Airpark flügge geworden

Vorschau

KULT für mehr Transparenz / Mehrheit betont Erfolg

Gemeinderat: Debatte um KVV-Finanzen

Dem trotz des aktuellen, struktur- und investitionsbedingten Defizits erfolgreich arbeitenden Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat das Gros des Gemeinderats den Rücken gestärkt.

weiterGemeinderat: Debatte um KVV-Finanzen

Gemeinderat: Disput über IT-Gründerzentrum

Zu einem kurzen Disput im Gemeinderat führte der Antrag der Stadtverwaltung, dem Cyberforum einen Investitionszuschuss in Höhe von 833.000 Euro zur Co-Finanzierung eines IT-Gründerzentrums zu gewähren.

weiterGemeinderat: Disput über IT-Gründerzentrum

Gemeinderat: Geld vom Bund für Rathaussanierung

Das Technische Rathaus in der Lammstraße wird im kommenden Jahr saniert. Dafür nimmt die Stadt Karlsruhe Fördermittel des Bundes in Anspruch, die über die Länder verteilt werden.

weiterGemeinderat: Geld vom Bund für Rathaussanierung

Gemeinderat: Neues bei der Abfallentsorgung

Bei der Abfallentsorgung in Stupferich und Wolfartsweier kommt es zu Änderungen. Das Amt für Abfallwirtschaft übernimmt die Müllabfuhr in Wolfartsweier selbst, in Stupferich entsorgen Private. Für die Bevölkerung ändert sich nichts.

weiterGemeinderat: Neues bei der Abfallentsorgung

Vorschau

Gemeinderat: Uhlandschule ist im Prüfstatus

„Kinder aus der gesamten Südstadt könnten fußläufig und über einen vergleichsweise sicheren Schulweg“ eine Uhland-Grundschule erreichen, die KULT neben diesem Kernargument auch darum beantragte, weil die anderen Schulen zu weit entfernt lägen respektive nicht genug Platz böten.

weiterGemeinderat: Uhlandschule ist im Prüfstatus

Gemeinderat: Mobile Stühle für Marktplatz

Die Stadtverwaltung verfolgt weiter den Gedanken, auf dem Marktplatz ein mobiles Stühlekonzept zu erproben.

weiterGemeinderat: Mobile Stühle für Marktplatz

Gemeinderat: Zur Stärkung des Handwerks

„Standortnahe Verlagerung von Gewerbe- und Handwerksbetrieben“ wird eigenes Kriterium bei der Vergabe von Gewerbeflächen. Diese erfolgt zum maximalen Nutzen der Stadt, betonte die Verwaltung.

weiterGemeinderat: Zur Stärkung des Handwerks

Gemeinderat: Gleiche Firma beseitigt Ölspuren

Die Firma Ölschadenzentrale beseitigt auf einstimmigen Gemeinderatsbeschluss weiterhin im Auftrag der Stadt Ölspuren, Spuren vergleichbarer Betriebsstoffe und andere Verunreinigungen nach Verkehrsunfällen und sonstigen Havarien auf Verkehrsflächen im Stadtgebiet.

weiterGemeinderat: Gleiche Firma beseitigt Ölspuren

Gemeinderat: Ehrengräber für verdiente Personen

Die Stadt übernimmt, zunächst für zehn Jahre, die Pflege der Gräber von Leopold Hauck auf dem Bergfriedhof Durlach und von Clara Siebert auf dem Hauptfriedhof.

weiterGemeinderat: Ehrengräber für verdiente Personen

Vorschau

Vorschau

Bei Einsparprojekt an Schulen in drei Jahren 2.000 Tonnen Kohlendioxid weniger

Klimaschutz: Viel für Umwelt getan

45 Karlsruher Schulen erzielten von 2012 bis 2014 durch eigenes Engagement, unterstützt durch Schulungsangebote der Stadt, Einsparungen von sieben Prozent Heizenergie, sechs Prozent Strom und sieben Prozent Wasser. Der Kohlendioxidausstoß reduzierte sich in den drei Jahren so um circa 2.200 Tonnen.

weiterKlimaschutz: Viel für Umwelt getan

Stadtgeburtstag: Designpreis für KA300-Merchandising

Zu den Gewinnern des Promotional Gift Award 2016, des jährlich ausgelobten Design- und Kommunikationspreis für haptische Werbung, gehört auch die Kollektion zum 300. Geburtstag von Karlsruhe mit Mundart-Slogans.

weiterStadtgeburtstag: Designpreis für KA300-Merchandising

Vorschau

Volksbank-Gewinnerin Ina Gartner zu Gast im Rathaus

300 Momente: Ein Tag mit OB Mentrup

Genau 300 unvergessliche Momente konnten die Karlsruherinnen und Karlsruher beim Stadtgeburtstag online bei der Volksbank gewinnen. Und eine der Glücklichen war die 34-jährige Betriebswirtin bei Bosch und Mutter zweier Kinder, Ina Gartner. Sie erlebte einen „tollen, sehr interessanten Tag“ im Umfeld von OB Dr. Frank Mentrup.

weiter300 Momente: Ein Tag mit OB Mentrup

Vorschau

Benefizradler unterstützen Förderverein der Kinderklinik

Spende: Einmal um den Globus

Einen Scheck in Höhe von 17.777 Euro überreichten die Benefizradler Matthias Beyer, Rainer Haßfeld und Christian Richling von SEW an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik.

weiterSpende: Einmal um den Globus

Tiere: Land fördert neues Tierheim-Hundehaus

Die Stadt Karlsruhe hat vom Land 100.000 Euro Zuschuss für das Tierheim Karlsruhe bekommen.

weiterTiere: Land fördert neues Tierheim-Hundehaus

Hygiene: Modernisierte City-Toiletten

In Anwesenheit von OB Dr. Frank Mentrup, übergab der Stadtmöblierer und Außenwerber JCDecaux, vor Ort vertreten durch seinen Geschäftsführer Patrick Möller vor kurzem am Standort Passagehof in die erste seiner künftig 21 hochmodernen City-Toiletten ihrer Bestimmung.

weiterHygiene: Modernisierte City-Toiletten

Vorschau

Bildungszentrum Karlsruhe wird 30 Jahre / Festlicher Empfang <br />

Patenschaft: Patenkind hat Jubiläum

Zu einem festlichen Empfang anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Bildungszentrums Karlsruhe lud die Stadt kürzlich ins Gästehaus Solms ein.

weiterPatenschaft: Patenkind hat Jubiläum

Vorschau

In Kunsthalle „Ich bin hier!“ / Von Rembrandt zum Selfie

Kultur: Ein Bild von sich kreieren

Seht her, ich existiere. Sich seines Selbst zu vergewissern und es bildnerisch festzuhalten, ist kein neues Phänomen. Zwar mag die Selfie-Bilderflut der Generation Smartphone diesen Eindruck vermitteln, aber Selbstporträts sind schon immer Teil der europäischen Kunstgeschichte.

weiterKultur: Ein Bild von sich kreieren

Kultur: „Selfies“ am realen Netz

Selfies sind aus dem Alltag Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Eine Reflexion über das junge Phänomen regt die Begleitausstellung zu „Ich bin hier“ in der Jungen Kunsthalle an.

weiterKultur: „Selfies“ am realen Netz

Vorschau

Wolfgang Abendschön und AKZENTE geben Benefizkonzert mit Weihnachtsmeditation

Kultur: Zwischentöne zur inneren Einkehr

Es ist so etwas wie ein guter alter Weihnachtsbrauch: An Heiligabend um 23 Uhr gastieren Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band mit verrockten Zwischentönen und einem Schuss Gospel in der Stadtkirche am Marktplatz.

weiterKultur: Zwischentöne zur inneren Einkehr

Vorschau

In eigener Sache: Nach Dreikönig nächste Ausgabe

Diese Ausgabe ist die letzte StadtZeitung Online des Jahres 2015. Das Team des Presse- und Informationsamts, das die StadtZeitung herausgibt, bedankt sich bei den Leserinnen und Lesern für ihr Interesse am kommunalpolitischen Geschehen und wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine frohe und friedliche Weihnacht mit ausreichend Zeit für besinnliche Stunden sowie einen guten Start in das Jahr 2016.

weiterIn eigener Sache: Nach Dreikönig nächste Ausgabe

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen