Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Kultur: Zwischentöne zur inneren Einkehr

EINE TRADITIONELLE WEIHNACHTSMEDITATION bieten Wolfgang Abendschön (3. von links) und AKZENTE Heiligabend in der Stadtkirche. Foto: pr

EINE TRADITIONELLE WEIHNACHTSMEDITATION bieten Wolfgang Abendschön (3. von links) und AKZENTE Heiligabend in der Stadtkirche. Foto: pr

 

Wolfgang Abendschön und AKZENTE geben Benefizkonzert mit Weihnachtsmeditation

Es ist so etwas wie ein guter alter Weihnachtsbrauch: An Heiligabend um 23 Uhr gastieren Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band mit verrockten Zwischentönen und einem Schuss Gospel in der Stadtkirche am Marktplatz.

Die mittlerweile 36. Ausgabe der ökumenischen Weihnachtsmeditation bietet nach der vorweihnachtlichen Hektik Raum für innere Einkehr. Gäste bei der „Nacht der Lichter“ sind der Meister des Ober- und Untertongesangs und Pferdekopfgeigenspieler Enkhjargal Dandarvaanchig (Epi) (Mongolei) sowie der Clown und Seifenblasenkünstler Rinaldo. Gastgeber ist Stadtkirchenpfarrer Dirk Keller. Der Eintritt ist wie immer frei, allerdings werden die Zuhörer um Spenden zugunsten des „Hospiz Arista” und für das Projekt "ANDERE KirchenTÖNE" an der Stadtkirche gebeten.. Das Gotteshaus ist am 24. Dezember ab 22 Uhr offen. Infos unter Telefon 0721/ 885466 und im Internet www.abendschoen-akzente.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe