Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Spende: Einmal um den Globus

BENEFIZRADLER VON SEW unterstützen den Förderverein der Kinderonkologie Karlsruhe. Foto: pr

BENEFIZRADLER VON SEW unterstützen den Förderverein der Kinderonkologie Karlsruhe. Foto: pr

 

Benefizradler unterstützen Förderverein der Kinderklinik

Einen Scheck in Höhe von 17.777 Euro überreichten die Benefizradler Matthias Beyer, Rainer Haßfeld und Christian Richling von SEW an den Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik.

Gesammelt hatten sie das Geld auf einer sechstägigen, 680 Kilometer langen Deutschlandtour. Inklusive der zurückliegenden 17 Touren mache dies laut Richling bei allen SEW-Radlern nun insgesamt 45.063 Kilometer aus: "Also einmal um den Globus für den guten Zweck". Mit der neuen Tour knackten die Radler die 100.000 Euro-Marke und hoben die Gesamtspendensumme auf 114.816,22 Euro an. Der FUoKK, so Vorstand Gudrun Schütte, dankte für den wiederholten Einsatz und will das Geld für ein „Geschwisterbesuchszimmer“ verwenden. Es soll vor der Kinderkrebsstation Regenbogen eingerichtet werden, so Klinikchef Prof. Dr. Joachim Kühr. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe