Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Weihnachten: Feiern im Advent erfreuten Senioren

FREUDE SCHENKEN: Wie hier in der Badnerlandhalle Neureut verbrachten ältere Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen frohe und besinnliche Stunden bei traditionellen Weihnachtsfeiern. Foto: Fränkle

FREUDE SCHENKEN: Wie hier in der Badnerlandhalle Neureut verbrachten ältere Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen frohe und besinnliche Stunden bei traditionellen Weihnachtsfeiern. Foto: Fränkle

 

Nachmittage in Stadtteilen

Auch dieses Jahr pflegten Stadtteile ihre Tradition, ältere Bürgerinnen und Bürger mit Feiern in der Adventszeit Freude zu schenken und auf die Weihnacht einzustimmen.

Zur traditionellen Feier für über 70-Jährige aus Grünwettersbach und Palmbach hatte Ortsvorsteher Rainer Frank vor Nikolaus in die Heinz-Barth-Schule eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen gab es ein adventliches Programm. Am selben Tag waren auch die Hohenwettersbacher Seniorinnen und Senioren zur Adventsfeier der Ortsverwaltung in die Lustgartenhalle gekommen. Nach der Begrüßung durch Ortsvorsteherin Elke Ernemann sorgten die zweiten Klassen der Schule im Lustgarten, die Lyra Singers und das transkulturelle Theater „Tiyatrodialog“ für vorweihnachtliche Stimmung. Eine Ansprache von Pfarrer Lucius Kratzert und eine Lesung des früheren Oberbürgermeisters Heinz Fenrich standen ebenso auf dem Programm wie der Besuch des Nikolauses.

Auch Durlach hatte in diesem Jahr wieder zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier für Seniorinnen und Senioren geladen. Dazu kamen in der dortigen Festhalle viele Hundert über 70-jährige Bürgerinnen und Bürger des größten Karlsruher Stadtteils zusammen. Ortsvorsteherin Alexandra Ries begrüßte die Gäste zum bunten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Für das musikalische Programm sorgten das Seniorenorchester Karlsruhe, der Schülerchor der Schloss-Schule und die Musikschule Tonkultur Durlach.

Auch die Ortsverwaltung Neureut feierte mit mehreren Hundert Gästen in der Badnerlandhalle. Das Treffen der über 70-jährigen Bewohner des Stadtteils in besinnlicher Runde eröffnete Ortsvorsteher Jürgen Stober. Danach steuerten die Ortsverwaltung sowie Vereine und Organisationen aus Neureut ein vorweihnachtliches Programm bei und sorgten für Kaffee und Kuchen. Und bereits am Nikolaustag hatten das städtische Seniorenbüro und die AWO im Bürgerzentrum der Südstadt „Südwerk“ ihre traditionelle Winterfeier für ältere Karlsruherinnen und Karlsruher ausgerichtet. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe