Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Weihnachten: Spenden und Feiern in Kürze

Die insgesamt 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsstätte Karlsruhe der R+V Service Center GmbH verzichteten in diesem Jahr erstmals zugunsten eines guten Zwecks auf ihr betriebliches Weihnachtsgeschenk.

Als Adressat der Spende für einen guten Zweck setzte sich bei der Abstimmung der Förderverein der Urologischen Abteilung der Kinderklinik am Städtischen Klinikum (FUoKK) durch. Und so überreichte Betriebsstättenleiter Andreas Stalter zu Nikolaus einen Scheck in Höhe von 6.105 Euro an Gudrun Schütte vom Vorstand des FUoKK. Die Spende soll in die Gestaltung eines Geschwisterbesuchszimmers fließen.

***

Herzliche Grüße und Worte der Verbundenheit der Stadt überbrachte Stadtrat Dr. Thomas Müller der Lebenshilfe Karlsruhe bei deren Weihnachtsfeier. Bei der erfreuten sich Menschen mit und ohne Behinderung in der gut gefüllten Badnerlandhalle gemeinsam am selbst verfassten und gespielten Theaterstück unter dem Titel „Als Weihnachten einmal beinahe ausfiel“-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe