Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Dezember 2015

Weihnachten: Tüten bereiten Freude

Mit der adventlichen Geschenkaktion „Weihnachtstüte“ für Bedürftige bereiteten Diakonisches Werk und Caritasverband wieder vielen Tausend Menschen eine kleine Weihnachtsfreude. Über 4.300 mit Geschenken gefüllte Tüten kamen bei der Aktion zusammen und wurden weitergeschenkt.

7.650 leere Tüten waren Ende November in den evangelischen und katholischen Gemeinden Karlsruhes sowie in Einzelhandelsgeschäften, Kindergärten und Schulen und erstmals auch in den Filialen der Drogeriemarktkette dm verteilt worden. Diakonie und Caritas erhalten bis zum zweiten Advent etwa die Hälfte der Tüten mit Geschenken gefüllt wieder zurück, um sie vor Weihnachten an von ihnen betreute Männer, Frauen und Kinder zu verschenken. Für diese ist die Tüte mit Gebäck, Tee und hübschen Kleinigkeiten oft ihre einzige Weihnachtsgabe.

Besonders liebevoll mit Spielzeug und Süßigkeiten gefüllte Tüten erhält Projektleiterin Silke Burkhardt-Diem stets von Kindern und Jugendlichen. „Die Begeisterung, mit der die Kleinen sich an der Hilfsaktion beteiligen, ist für mich jedes Mal der Höhepunkt der Aktion“, freut sich die Sozialarbeiterin. Besonders zahlreiche Weihnachtstüten erhält sie auch von Kirchengemeinden, Sixt Autovermietung, den Modehäusern Nagel und Schöpf sowie Tabakwaren Heck. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe