Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Januar 2016

Hauptausschuss: Spenden für Galerie und Kinder

Städtische Dienststellen und Gesellschaften zeigten der Stadtkämmerei im November und Dezember Zuwendungen in Höhe von insgesamt knapp 40.000 Euro an. Der Hauptausschuss des Gemeinderats beschloss jetzt unter Leitung von OB. Dr. Frank Mentrup, die angebotenen Spenden anzunehmen.

Bei der Sozial- und Jugendbehörde ging ein Gesamtbetrag von 14.500 Euro ein, der sich auf 28 Einzelspenden verteilt. Die meisten von ihnen stammen aus dem 24-h-Lauf und sind für Kindertageseinrichtungen gedacht. Das Kulturamt bekam drei Sachzuwendungen mit einem Gesamtwert von 13.000 Euro angeboten. Dabei handelt es sich um Kunstgeschenke für die Städtische Galerie zur Erweiterung des Kunstbesitzes sowie um Postkarten, Andenken und Urkunden.

Überwiegend für das Kinder- und Jugendhilfezentrum bestimmt sind die sieben Zuwendungen von insgesamt 7.700 Euro für die Heimstiftung. Weiter wurde die Branddirektion mit neun Einzelspenden in Höhe von 2.400 Euro für die Freiwilligen Feuerwehren Hohenwettersbach und Wettersbach bedacht, die Ortsverwaltung Neureut mit Spenden in Höhe von knapp 1.500 Euro. Für eine Erholungsbank am dortigen Baggersee gingen an die Ortsverwaltung Grötzingen 500 Euro, und die von Wettersbach erhielt eine Sachspende im Wert von 180 Euro. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe