Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Februar 2016

Kombilösung: Sohle nimmt Form an

TUNNELSOHLE UND WÄNDE für die Ettlinger Straße.  Foto: KASIG

TUNNELSOHLE UND WÄNDE für die Ettlinger Straße. Foto: KASIG

 

Kombilösung macht bei Aushub und Tunnelbau Fortschritte

Der Aushub unter den Deckeln der künftigen unterirdischen Haltestellen geht insbesondere am Marktplatz deutlich sichtbar voran: Dort bewegen sich die Kombi-Bauer mit Baggern und Radladern inzwischen auf etwa zehn Metern Tiefe unter der Deckelunterkante – also etwa 14 Meter unter der Oberfläche. Nach nur noch weiteren 1,50 Metern ist die Endtiefe, bis zu der das Erdreich ausgehoben wird, erreicht.

Die Aushubarbeiten, die im südlichen Teil der größten U-Station begonnen haben, werden inzwischen parallel über die zweite Andienöffnung am Gleisdreieck vorgenommen. Mit Baggern wird das typische Sand-Kies-Gemisch entfernt.

Am Europaplatz ist nach jüngsten KASIG-Angaben indes eine Tiefe von 3,50 Metern erreicht. Auch an der Lammstraße geht der Aushub weiter, auf dem Berliner Platz laufen Vorarbeiten für den Halt Kronenplatz. Im Bereich des Mühlburger Tors geht der Bau der Tunnelsohle und der Wände zwischen Rampe und ehemaligem Zielschacht der Tunnelvortriebsmaschine Giulia am Kaiserplatz weiter. Östlich des Durlacher Tors wird im dortigen Tunnelabschnitt und an der Rampe Arbeitsraum verfüllt. In der Station werden weitere endgültige Sohlenabschnitte gebaut.

Für den Südabzweig laufen die Arbeiten am Sabine-Tunnel, während oben, im nördlichen Teil der Karl- Friedrich-Straße, noch Feststoff und Weichgel zur Vorbereitung des Bodens für den bergmännischen Tunnel-Ausbruch injiziert werden. Im Südkopf der Haltestelle Ettlinger Tor werden die Arbeiten an der endgültigen Sohle fortgesetzt. Im südlich sich daran anschließenden Tunnelabschnitt zwischen Kriegsstraße und Kreuzung Ettlinger mit Baumeister- sowie Hermann-Billing-Straße gehen Sohlenherstellung und Wändebau voran. Fortschritte und Vorhaben im Überblick: www.diekombiloesung.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe