Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Februar 2016

Kultur: Wohlklang allerorten

MENSCHEN AM KLAVIER: Das Prinzip der „Spiel mich!“-Aktion ist einfach und macht Akteuren wie Zuhörern Freude. Foto: Bastian

MENSCHEN AM KLAVIER: Das Prinzip der „Spiel mich!“-Aktion ist einfach und macht Akteuren wie Zuhörern Freude. Foto: Bastian

 

Gebrauchte Klaviere für Aktion „Spiel mich!“ gesucht

Als hätte sich ein Klangteppich über die Innenstadt gebreitet - das Straßenklavierprojekt „Spiel mich“ verwandelte Karlsruhe während des letztjährigen Festivalsommers für einige Wochen in eine Konzertbühne. Mit großem Erfolg. Und der soll sich wiederholen: „Spiel mich“ geht vom 17. Juni bis 6. August in die zweite Runde.

Ob Klassisches oder aktuelle Hits aus den Charts, ob Anfänger oder Profis - jeder darf an den vor Geschäften und in Passagen aufgestellten Instrumenten zur Freude der Passanten spielen, was beliebt. Initiatoren der Benefizaktion sind das Musikhaus Schlaile und das Karlsruher Kooperationsmarketing. Sie suchen für die Fortsetzung von „Spiel mich!“ gebrauchte Klaviere in gutem Zustand, die danach für einen guten Zweck versteigert werden. Wer sein Piano spenden möchte, kann sich per E-Mail (spiel.mich@stadtmarketing-karlsruhe.de) melden. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe