Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. März 2016

Pünktlichkeit gefragt

 

Bürgerbüros weiten Terminservice stetig weiter aus

Zur Verbesserung der Servicezeiten weitet das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) die Terminangebote in den Bürgerbüros stetig aus. Seit August 2015 ist jeder Bürger, der in das Bürgerbüro in der Kaiserallee 8 kommt, ein Terminkunde. Seit dem Umzug des Bürgerbüros aus der Steinhäuserstraße 22 in die Helmholtzstraße 9 bis 11 gilt dieses Angebot auch dort.

Dieses System führt für die Bürgerbüros zu planbaren Kundenbesuchen. Und „gleichzeitig können sich die Bürgerinnen und Bürger darauf verlassen, dass sie ohne nennenswerte Wartezeiten bedient werden“, bringt OA-Leiter Dr. Björn Weiße die Vorteile „für beide Seiten“ auf den Punkt.

Voraussetzung für das Funktionieren ist Termintreue. Weiße rät den Bürgerinnen und Bürgern, Termine über das Internet zu buchen und dabei auch alle Anliegen anzugeben, die sie beim Besuch des Bürgerbüros erledigen wollen. Nur dann könne der Zeitbedarf für den jeweiligen Termin genau berechnet werden. Eine genaue Zeitberechnung ist ebenfalls entscheidend für die Verlässlichkeit des Systems. Die Terminabsprache kann im Übrigen auch telefonisch über die Behördenrufnummer 115 erfolgen. Auf alle Fälle sollten die Bürger zum Termin sämtliche für ihr Anliegen erforderlichen Unterlagen mitbringen, pünktlich sein oder absagen, wenn sie nicht kommen können. Weiße: „Kein langes Warten und Zufriedenheit sind unsere Ziele.“

In Sachen Termintreue erkennt das OA in der Erprobungsphase allerdings noch Nachholbedarf. Bisher nehmen oft Kunden einen Termin ohne vorherige Absage nicht wahr, blockieren dadurch Servicezeiten, die dann anderen fehlen. Wenn die Kunden aber die Regeln einhalten, können die Bürgerbüros „Personal und Servicezeiten in dem erforderlichen Umfang anbieten, um täglich alle Kundenwünsche erledigen oder zumindest zeitnah einen Alternativtermin anbieten zu können“, unterstreicht der OA-Leiter. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe