Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. April 2016

Zoo: Neue Huftierstallung im Zoologischen Stadtgarten vorgestellt

ERSTER HUFTIER-BAUSTEIN: Der Masterplan Zoologischer Stadtgarten sieht den weiteren Ausbau zur großen Afrika-Savanne vor, auf der dann Giraffen gemeinsam mit anderen Tieren leben.

ERSTER HUFTIER-BAUSTEIN: Der Masterplan Zoologischer Stadtgarten sieht den weiteren Ausbau zur großen Afrika-Savanne vor, auf der dann Giraffen gemeinsam mit anderen Tieren leben.

 

Neues Heim für Zebra und Elenantilope

Ungehindert kann der Blick wieder über die Anlage von Zebra, Elenantilope und Strauß im Zoologischen Stadtgarten schweifen, nachdem die letzten Bauzäune gefallen sind.

Der überfällige Ersatz der maroden Stallgebäude aus den 1960er Jahren geht als „Grundmaßnahmen“ noch auf das alte Zoo-Baukonzept zurück, erläuterte Bürgermeister Michael Obert vor Ostern bei der Vorstellung der neuen Huftierstallung (plus Vogelgebäude). “Rund 1,5 Millionen Euro sind in Stallungen sowie ein bisschen Gehege verbaut worden“, fügte Obert an. Dahinter verberge sich eine generelle Neuordnung mit Betriebshof und jede Menge Technik. Aufgabe für das Architekturbüro Irmscher (Halle) war, die Gebäude an den Rändern der Anlage zu konzentrieren. „Die Investition bietet eine sehr gute Basis für unsere Zukunftsvision im gerade vom Gemeinderat beschlossenen Masterplan Zoologischer Stadtgarten – eine große Anlage für die Afrikasavanne“, freute sich Zooleiter Dr. Matthias Reinschmidt. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe