Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. April 2016

Gemeinderat: Augustenbergschule

 

Deutliches Ja zur Erweiterung

Den rund 24 Millionen teuren Erweiterungsbau für die Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Abgelehnt wurde ein CDU-Änderungsantrag, aus Kostengründen die mit rund 500 000 Euro veranschlagte Stadtbibliothek aus dem Projekt heraus zu nehmen.

Baudezernent Michael Obert hatte gebeten, den Sperrvermerk für das Projekt aufzuheben,  da 2012 bei der Entdeckung von Schadstoffbelastungen im Erweiterungsbau schnell gehandelt werden musste und damals die Kosten auf lediglich 13,5 Millionen geschätzt wurden. Wegen der Haushaltsstabilisierung müsse jede Möglichkeit genutzt werden, zu sparen, begründete Dr. Albert Käuflein schweren Herzens den CDU-Vorstoß. Alle anderen akzeptierten die Kostensteigerungen aufgrund der besonderen Umstände und hielten die Bibliothek für unverzichtbar. Hans Pfalzgraf (SPD) sah gerade für „finanzschwache Kinder eine Chance und keineswegs eine Kostenexplosion, Johannes Honné sprach von einem „Clou und Synenergieeffekten“ und Uwe Lancier (KULT) fragte, wohin die Bibliothek denn sonst solle, wenn nicht in die Schule. Sie sei „ein echter Mehrwert“ befand auch der Freidemokrat Karl-Heinz Joos. Nun laufe das Projekt ja kostenkontrolliert. -cal- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe