Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Mai 2016

Kultur: Geschenkte Kunst

NELE-MARIE-GRÄBERS Arbeit „Ohne Titel“ von 2012 ist eine der Schenkungen des Förderkreises an die Städtische Galerie. Foto: pr

NELE-MARIE-GRÄBERS Arbeit „Ohne Titel“ von 2012 ist eine der Schenkungen des Förderkreises an die Städtische Galerie. Foto: pr

 

20 Jahre Förderkreis Städtische Galerie / Ausstellung

Der Förderkreis der Städtischen Galerie feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen. Seit 1996 unterstützen seine Mitglieder die wissenschaftliche und bildungsvermittelnde Arbeit des Museums ideell und materiell und finanzieren immer wieder Neuerwerbungen für die Sammlung, die den Bestand ergänzen und bereichern.

Außerdem unterhält der Förderkreis einen kleinen Museumsshop, in dem Kunstwerke namhafter Künstler verkauft werden. Die aktuellen Schenkungen zeigt die Städtische Galerie noch bis 12. Juni in einer Ausstellung im Forum. Es handelt sich um Werke von acht Künstlerinnen und Künstlern, darunter Margit Abele, Angela M. Flaig, Nele-Marie Gräber, Agnes Märkel, Ulrike Michaelis, Axel Philipp, Jens Trimpin und Andrea Zaumseil. Zu der Ausstellung ist ein kleiner Katalog mit Texten engagierter Fördermitglieder zu allen Exponaten erschienen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe