Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Mai 2016

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Flüchtlinge bei Dreck-Weg-Wochen engagiert

Friedemann Kalmbach, GfK-Stadtrat

Friedemann Kalmbach, GfK-Stadtrat

 

Fünfundzwanzig Flüchtlinge machten sich am Samstag, 30. April mit einigen GfK-Aktiven daran, den Platz der Menschenrechte an der Brauerstraße zu säubern.

Dabei lud GfK vorwiegend Flüchtlinge aus der LEA in der Durlacher Allee und Migranten ein mitzumachen. Unsere Einladung wurde begeistert aufgenommen und wir machten uns gemeinsam daran, bei sonnigem Wetter die Stadt von Zigarettenstummeln, Pappbechern und anderem Müll zu befreiten. Dabei hatten wir sehr gute, ermutigende Gespräche untereinander und mit vorbeilaufenden Passanten. Dies gab einen so guten Anklang bei den Flüchtlingen in unserem Team, dass sie am nächsten Tag am liebsten gleich nochmal mit uns losgezogen wären um sauber zu machen.

Gemeinsames Engagement bringt Wertschätzung und die Flüchtlinge fühlen sich nützlich, anders als in den tristen Lagern. So könnte Integration gelingen.

Friedemann Kalmbach
GfK-Stadtrat

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe