Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Juni 2016

Amt für Abfallwirtschaft: Damit es rund läuft

AfA-Aktion: Gebrauchte Räder für Flüchtlinge gesucht

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Projekts „Bikes without Borders“ reparieren gemeinsam mit Flüchtlingen Fahrräder und verleihen sie anschließend an Flüchtlinge. Jetzt geht der Vorrat an Rädern jedoch langsam zur Neige.

Deshalb wiederholt das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) seine Aktion „Fahrräder für Flüchtlinge“ und nimmt von Samstag, 18. Juni, bis einschließlich Samstag, 16. Juli, an den Wertstoffstationen Nordbeckenstra¬ße 1 und Maybachstraße 10 b funktionstüchtige Fahrräder oder Räder mit geringen Mängeln entgegen und unterstützt so - nach dem Erfolg der Aktion im vergangenen Jahr - erneut die Flüchtlingshilfe.

Die Wertstoffstationen haben dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 8.30 bis 17 Uhr geöffnet. Fahrradspenden können auch bei „Bikes without Borders“ abgegeben werden: dienstags von 18 bis 20 Uhr sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr am Menschenrechtszentrum, Durlacher Allee 66 (hinter dem Gebäude). Willkommen sind dort auch Ersatzteile und Werkzeug. Mit seiner Aktion möchte das Amt für Abfallwirtschaft auch auf das Thema Abfallvermeidung aufmerksam machen. Denn immer häufiger landen funktionsfähige Fahrräder oder Räder mit geringen Mängeln bei den Wertstoffstationen oder auf dem Sperrmüll. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe