Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. Juni 2016

Kultur: Endspurt bei der Kallmorgen-Schau

Wer noch nicht in der Friedrich-Kallmorgen-Schau der Städtischen Galerie mit Malerei zwischen Realismus und Impressionismus war, sollte sich sputen, denn am Wochenende ist für die erfolgreiche Ausstellung Schluss.

Letzte Gelegenheit, eine der führenden Künstlerpersönlichkeiten des 19. und 20. Jahrhunderts bei Führungen kennenzulernen, gibt es lediglich noch am Freitag, 24. Juni, um 16 Uhr sowie am Sonntag, 26. Juni, um 15 Uhr mit zwei parallelen Rundgängen. Verschiedene Abteilungen thematisieren das Frühwerk, die Holland-Motive, die Jahre in Karlsruhe und Grötzingen, Reiseinspirationen, die Hamburg-Bilder sowie druckgrafische Arbeiten Kallmorgens. Die sonntägliche Kinderwerkstatt (15 bis 16.30 Uhr) erforscht unter der Überschrift „Aufgepasst – spiegelverkehrt!“ Drucktechniken.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe