Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. Juli 2016

Krankenhäuser: Das Klinikum besitzt Qualität

ALLES GUT IM KLINIKUM sagt die Zertifizierung nach neuem Prüfsystem. Foto: Fränkle

ALLES GUT IM KLINIKUM sagt die Zertifizierung nach neuem Prüfsystem. Foto: Fränkle

 

Nach neuer Norm zertifiziert

„Es war schon ein anstrengender Einsatz neben der normalen Arbeit“, versichert der Pflegedirektor des Städtischen Klinikums, Josef Hug. Und der ärztliche Geschäftsführer Prof. Dr. Hans-Jürgen Hennes ergänzt: „Es ist auch manches Tränchen geflossen.“

Aber letztlich, so versichert Hennes, habe sich die Anstrengung gelohnt: Als eines der ersten großen Krankenhäuser hat sich das Klinikum im Ganzen und über alle 64 Fachabteilungen nach der Norm DIN-ISO 9001:2008 zertifizieren und ein gut funktionierendes Qualitätsmanagement bescheinigen lassen. Diese Zertifizierung, so Hennes und sein kaufmännischer Geschäftsführer-Kollege Markus Heming, bilde die Ausgangsbasis für eine klinikweite Prozessoptimierung, um sich für die Zukunft zu rüsten. In allen 64 Fachabteilungen des Klinikums gibt es jetzt Qualitäts- und Risiko-Beauftragte, die kontinuierlich Prozesse und Abläufe im Auge behalten. „Nur so“, sagt Qualitätsmanager Tobias Zirker, könne es funktionieren, dass sich das Klinikum stets verbessert.

Das Städtische Klinikum hat sich innerhalb von zehn Monaten vom alten Qualitätsmanagementsystem auf das neue umgestellt. Es biete große Vorteile wie etwa einfachere und an die Klinik-Bedürfnisse angepasstere Strukturen, weshalb sich mehr und mehr Krankenhäuser nach diesem System zertifizieren lassen, sagt Prof. Hennes.

Als Beispiel nennt Zirker die Umstellung der Zentralen Notaufnahme, wo die Patienten nach einem Drei-Säulen-Modell versorgt behandelt werden, einschließlich eventuell notwendiger stationärer Aufnahme. Ein anderes Bespiel ist die Einführung von Patientenarmbändern, auf denen alle relevanten Daten elektronisch gespeichert sind, oder ein digital geführtes Patienten-Informationssystem, mit Hilfe dessen die Patienten immer optimale Information auf dem neuesten und aktuellsten Stand erhalten.

Der TÜV Südwest hat die Audits im Mai durchgeführt und jetzt das Zertifikat erteilt. Bis zum nächsten Zertifikat 2018 erfolgen ständig interne und externe Zwischenaudits. -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe