Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. September 2016

Kultur: Hanna-Nagel-Preis neu ausgeschrieben

Neu ausgeschrieben ist der Hanna-Nagel-Preis, der zum einen an das künstlerische Werk Hanna Nagels, einer bedeutenden Vertreterin der „Neuen Sachlichkeit“ erinnert und zudem der Künstlerinnenförderung dient. Dass die Bewerberinnen mindestens 40 Jahre alt sein müssen, liegt an dem oft unterschiedlichen Lebensentwurf von männlichen und weiblichen Kunstschaffenden.

Die Preisträgerin ermittelt  eine Fachjury, die Verleihung des Preises erfolgt in der Städtischen Galerie im Mai nächsten Jahres. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert, einer Ausstellung samt Katalogheft sowie einem Ankauf durch das Regierungspräsidium (mehr Infos auf www.karlsruhe.de/b1/kultur/hanna-nagelpreis oder per Telefon unter 0721/133- 4005). 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe