Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. September 2016

Zoologischer Stadtgarten: „Kleiner Onkel“ für Zoo Karlsruhe

Nach dem Original-Papagei „Rosalinda“ aus den Pippi-Langstrumpf-Verfilmungen und den Totenkopfäffchen im Exotenhaus (auch Herr Nilsson, weiterer Mitbewohner der Kinderheldin, zählt zu der Gattung) wird die tierische Pippi-Familie im Zoologischen Stadtgarten mit dem Kleinen Onkel vervollständigt.

Die Zoofreunde Karlsruhe sponsern ein Pferd, das die charakteristische Fellfärbung aufweist - ein Schimmel mit dunklen Punkten. Nur die starke Pippi kann das Ross hochheben, nicht zum Nachmachen empfohlen. Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt und eine Vertreterin aus dem Vorstand der Zoofreunde Karlsruhe stellen den „Kleinen Onkel“ am Freitag, 16. September, um 11 Uhr auf der Wechselkoppel beim Elefantenhaus der Öffentlichkeit vor. Beim Empfangskomitee mit dabei ist auch Papagei „Rosalinda“, der ein Männchen ist und eigentlich Douglas heißt.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe