Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Oktober 2016

Lebenshilfe: Spendenrekord beim 12-Stunden-Schwimmen

IM SONNENBAD übergaben Bäderchef Oliver Sternagel (3.v.r.) und Bürgermeister Martin Lenz (2.v.r.) den Scheck für die Lebenshilfe. Foto: Fränkle

IM SONNENBAD übergaben Bäderchef Oliver Sternagel (3.v.r.) und Bürgermeister Martin Lenz (2.v.r.) den Scheck für die Lebenshilfe. Foto: Fränkle

 

Bereits zum 15. Mal wurde in diesem Jahr beim 12-Stunden-Schwimmen im Sonnenbad für den guten Zweck geschwommen, und passend dazu legten die rund 700 Teilnehmer die neue Rekordstrecke von 1.694,72 Kilometer zurück.

Zusätzlich zu jedem Euro der für jeden geschwommenen Kilometer gespendet wurde, legten noch zahlreiche Sponsoren, wie der Förderverein Schwimmregion Karlsruhe, noch etwas oben drauf, womit die Rekordspende von 5.800 Euro zusammenkam. Sie fließt vollständig in die sport- und freizeitliche Unterstützung des Vereins Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung. Bei der Entgegennahme des Schecks zeigte sich Andrea Sauermost von der Lebenshilfe begeistert von der „fantastischen Stimmung und dem gemeinsamen Engagement von Sportlern, Familien, Schülergruppen, Vereinen und Menschen mit und ohne Handicap“ bei der größten integrativen Veranstaltung in Süddeutschland. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe