Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Oktober 2016

Gemeinderat: Bio-Anteil für Kinder sichern

Auf Empfehlung der Verwaltung, die schon ein Konzept zur nachhaltigen Essensversorgung ausgearbeitet hatte, und über einen GRÜNE-Antrag, der nun Zustimmung einer Gemeinderatsmehrheit fand, prüft und sorgt die Stadt Karlsruhe dafür, dass das (teils bereits mehr Bio-Anteil enthaltende) Mittagsangebot an Schulen, Kitas, Horten zu mindestens einem Viertel Bio-Nahrung darstellt.

Dem ging eine Debatte zur Essenswahl voraus – „grüne Essensdiktatur“ (Karl-Heinz Jooß, FDP), „Bio ist nicht gleich gesund!“, „Es muss schmecken!“ (Dr. Paul Schmidt, AfD). Die Grünen wünschen sich, goutiert etwa von der SPD, gesunde, kostenneutrale, evaluierte Bio-Versorgung. Karlsruhe will wie beantragt dem Bio-Städte-Netzwerk beitreten. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe