Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Oktober 2016

Herbstmess‘: Bis zum 7. November Nervenkitzel auf dem Messplatz

ADRENALIN PUR und Gaumenfreuden: Rund 100 Geschäfte locken mit köstlichen Leckereien und Fahrvergnügen. Archivfoto: Fränkle

ADRENALIN PUR und Gaumenfreuden: Rund 100 Geschäfte locken mit köstlichen Leckereien und Fahrvergnügen. Archivfoto: Fränkle

 

Die Open-Air-Festivalsaison neigt sich dem Ende zu. Bevor es in die Winterpause geht, locken die Schausteller auf dem Messplatz mit einem letzten Höhepunkt. Am morgigen Freitag startet die traditionelle Herbstmess‘.

Elf Tage lang können Besucherinnen und Besucher neben den beliebten Klassikern auch zahlreiche Topattraktionen bestaunen. Hoch hinaus geht es mit dem Fahrgeschäft „The Beast“. Fahrbegeisterte können zwischen der familientauglichen Schaukel- oder einer spektakulären Überkopffahrt wählen. „Der Name ist dabei Programm“, verspricht Armin Buschbaum, Leiter des Marktamtes. Gruselspaß für die ganze Familie kann man in der Geisterbahn „Monsterhaus“ erleben.

Die Mess‘ öffnet täglich von 14 bis 23 Uhr, sonn- und feiertags von 12 bis 23 Uhr. Offiziell eröffnet wird die Mess‘ heute um 19 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Martin Lenz. An Halloween, 31. Oktober,  sorgen nicht nur die schaurig schönen Hexen, sondern auch die Seán-Tracy-Band im Festzelt für Stimmung. Für Sparfüchse lohnt sich der Besuch am Familien-Donnerstag, 3. November: ganztägig ermäßigte Preise. Mit der spektakulären Musikfeuerwerkshow am Montag, 7. November, endet die Schaustellersaison.
-cri- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe