Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. November 2016

Gemeinderat: Sicherheit in Stadt und Land

Die Stadt holt eine Darstellung der Landesregierung ein, wie sie erhöhte Sicherheit zu realisieren gedenkt.

Um im Zuge dessen auch eine Stellungnahme zum Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) zu erfahren – Zugeständnis an FDP, GfK sowie die Stadträte Jürgen Wenzel (FW) und Stefan Schmitt (parteilos). Diese hatten beantragt, dass die Stadt sich in Stuttgart für eine monetäre Unterstützung des KOD einsetzt, da dieser originäre Polizeiaufgaben übernehme und so das Land entlaste, das gleichzeitig nicht genügend Personal aufbiete. Weil es folglich zu wenige Polizisten auf Karlsruhes Straßen gebe, hatten verschiedene Fraktionen und Stadträte in der vorherigen Sitzung, bei den Haushaltsberatungen, eine Aufstockung des KOD als kleine Kompensation gefordert. Doch kein Antrag fand eine Mehrheit. -mab- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe