Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. November 2016

Kultur: Giga-Hertz-Preis an Curtis Roads

Curtis Roads ist der Hauptpreisträger des noch bis Sonntag laufenden Giga-Hertz-Preis Festivals im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für elektronische Musik erhält der US-Komponist am Samstag, 26. November, um 20 Uhr im ZKM-Foyer für sein künstlerisches Schaffen.

Curtis gibt anschließend ein exklusives Konzert und präsentiert sein Lebenswerk in Form von Vorträgen, Gesprächen und Lesungen. Außerdem gehen Produktionspreise von je 5.000 Euro an Elvira Garifzyanova für „ARCANE-II“ sowie an Huihui Cheng für „Me Du Ça“.

Auch am Freitagabend lohnt sich ein ZKM-Besuch. Um 21 Uhr bringt das SWR Experimentalstudio mit Solisten des Ensemble Experimentals und des Ensembles Percussions de Strasbourg vier Stücke zur Aufführung. Der Giga-Hertz-Preis wird seit 2007 vergeben und zählt zu den führenden deutschen Preisen der elektronischen Szene, Schirmherr ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe