Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Dezember 2016

Pop-Up Store: Kombilösung aus Café und Laden nur für kurze Zeit

IM POP-UP STORE: Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz mit ihrem Dezernatsmitarbeiter Stefan Rastetter (rechts) und Dirk Metzger vom K3-Büro. Foto Fränkle

IM POP-UP STORE: Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz mit ihrem Dezernatsmitarbeiter Stefan Rastetter (rechts) und Dirk Metzger vom K3-Büro. Foto Fränkle

 

„Sie schießen wie Pilze aus dem Boden und sind auch bald wieder weg“, erklärte Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak Schwarz das Prinzip der Kurzzeitläden in der vorigen Woche bei der Eröffnung des ersten städtisch initiierten Pop-Up Store in der Kaiserstraße 58-60.

In den bisher leerstehenden Räumen gastiert bis zum 23. Dezember ein gemütliches Café, das auch als Showroom für die Produkte dient, die im hinteren Bereich präsentiert werden. Mehr als 40 Produzenten aus der Kultur- und Kreativwirtschaft bieten dort Mode, Design, Fotographie, Kunsthandwerk und Upcycling-Produkte an. „Die Resonanz aus dem Kreativbereich war von Anfang an sehr positiv“, berichtet Dirk Metzger vom K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro, das zusammen mit der Wirtschaftsförderung, Kulturamt, Bürogemeinschaft Fettschmelze und der Fächer GmbH das Projekt realisierte.

„Entstanden ist eine Plattform und herrliche Anlaufstelle in der Weihnachtsstadt Karlsruhe, bei der das Café zudem Gelegenheit bietet, ins Gespräch mit den Herstellern der Produkte ins Gespräch zu kommen“, erhofft sich Luczak-Schwarz mit dem Konzept eine Belebung für die östliche Kaiserstraße, in der es viele Leerstände gibt. „Vielleicht können wir im neuen Jahr wieder einen neuen Pop-Up Shop aufleben lassen“, hofft sie auf regen Zulauf. „Die Einrichtungsgegenstände haben wir angeschafft, sie können jederzeit wieder zum Einsatz kommen“, will Michael Kaiser, der Direktor der Wirtschaftsförderung, nicht nur mit den gesammelten Erfahrungen künftig gerne ähnliche Initiativen unterstützen. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe