Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Dezember 2016

Zoologischer Stadtgarten: Rubin und Omarya gesellen sich dazu

NEUE LEBENSFREUDE soll Rubin dem schon etwas altersschwachen Douglas alias Rosalinda schenken. Foto: Zoo Karlsruhe

NEUE LEBENSFREUDE soll Rubin dem schon etwas altersschwachen Douglas alias Rosalinda schenken. Foto: Zoo Karlsruhe

IM TIERPARK OBERWALD gesellt sich Omarya zur Wisent-Gruppe. Foto: Zoo Karlsruhe

IM TIERPARK OBERWALD gesellt sich Omarya zur Wisent-Gruppe. Foto: Zoo Karlsruhe

 

Da sitzen sie nun, beäugen sich gegenseitig: Douglas alias Rosalinda und Rubin. Vorige Woche konnte die 22-jährige Rubin erstmals mit Pippi-Langstrumpf-Papagei Rosalinda Kontakt aufnehmen.

Und seither teilen sich  beiden Hellroten Ara das Gehege im Südamerikahaus des Zoologischen Stadtgartens. Nach dem Tod seiner langjährigen Partnerin Gojan Ende September hatte der Zoo eine neue, artgleiche Partnerin für den 49-jährigen Douglas gesucht. Dieser habe sich letzter Zeit sichtlich gelangweilt und sei um jede menschliche Ansprache froh gewesen, freute sich Tierpflegerin Maria Rüssel über die Neue. Denn Papageien sind gesellige Tiere.

Auch der Tierpark Oberwald hat eine Neue: Omarya.  Das eineinhalbjährige Weibchen stammt aus dem tschechischen Olomouc Zoo und soll in der vierköpfigen Wisent-Gruppe für frisches Blut sorgen.. „Wir hoffen, dass sie sich gut in die Gruppe integriert und wir langfristig mit ihr züchten können, so Revierleiter Robert Ruder -rie- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe