Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Januar 2017

Indoor Meeting: Run auf die Tickets

HÜRDEN:-ASSE: Cindy Roleder und Susanna Kallur sind beim Indoor Meeting am Start. Foto KEG

HÜRDEN:-ASSE: Cindy Roleder und Susanna Kallur sind beim Indoor Meeting am Start. Foto KEG

 

Business-Plätze ausverkauft

Wenngleich das gesamte Starterfeld noch nicht bekanntgegeben wurde, so ist die Nachfrage nach Karten für das Indoor Meeting am 4. Februar nach Angaben von Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden Karlsruher Event GmbH (KEG) „so hoch wie selten zuvor“.

Dass die Business-Plätze und die Karten der Kategorie 1 in der Messehalle bereits ausverkauft sind, sieht Wacker als Zeichen dafür, dass die Veranstaltung bei Leichtathletik-Fans ebenso höchst anerkannt ist wie bei der Wirtschaft als Businessplattform.

Mit Luvo Manyonga hat nun ein weiterer Top-Star seine Startzusage gegeben. Bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro 2016 holte der Südafrikaner die Silbermedaille im Weitsprung – mit 8,37 Metern wurde er nur knapp vom Amerikaner Jeff Henderson geschlagen. Seine Bestweite von 8,48 Metern sprang der 26-Jährige vergangenen September beim Golden League Meeting in Brüssel zwar im Freien, aber dass der Indoor-Meeting-Rekord wackeln wird – dieser wurde 1998 von Larry Myricks mit 8,38 Meter aufgestellt – dürfte sicher sein. „Ich bin schon etwas aufgeregt, gleich bei meinem ersten Wettkampf auf so starke internationale Konkurrenz zu treffen“, hat sich dazu schon Lokalmatador Julian Howard geäußert, der sich gerade auf Teneriffa für die Saison vorbereitet.

Ein besonders hochkarätiges Starterfeld verspricht Sportdirektor Alain Blondel ebenso beim 60-Meter Hürdenwettbewerb der Frauen. Die deutsche Europameisterin Cindy Roleder bekommt mit Sally Pearson, der Goldmedaillengewinnern der Olympiade von London und der Schwedin Susanna Kallur starke Konkurrenz. Mit ihrer 2008 in der Europahalle gelaufenen Zeit von 7,68 Sekunden hält Kallur nicht nur den Meeting- sondern auch den Hallenweltrekord Tickets für das Indoor Meeting gibt es unter anderem bei der Tourist-Information Karlsruhe, Bahnhofplatz 6, per Ticket-Telefon unter 0721/25000 und online über www.ticketmaster.de. -red/fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe