Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Januar 2017

Kultur Kompakt

ERIKA STUCKY: Die Schweizer Performerin wagt sich erneut an das Erbe von Jimi Hendrix und entführt in den Sommer der Liebe.

ERIKA STUCKY: Die Schweizer Performerin wagt sich erneut an das Erbe von Jimi Hendrix und entführt in den Sommer der Liebe.

 

Kulturelles in Kürze

Meisterkonzerte: Niklas Liepe und die Deutsche Radio Philharmonie spielen am Samstag, 7. Januar, um 19.30 Uhr im Konzerthaus Capricen des "Teufelsgeigers" Niccolò Paganini - mit sinfonischen Begleitstimmen von Robert Schumann, Fazil Say oder Andreas Tarkmann.

Jimi Hendrix huldigt die Schweizer Sängerin Erika Stucky am Samstag, 7. Januar, um 20 Uhr im Tollhaus. Zusammen mit dem Gitarristen Christy Doran, dem Drummer Fredy Studer und dem Bassisten Thomy Joridi setzt sie den 2005 mit der Live-CD "Jimi" begonnenen Bau eines klingenden Denkmals für den Gitarrenheroen fort.

Einen musikalisch-literarischen Brückenschlag über den Rhein unternimmt die Gedok am Donnerstag, 12. Januar, um 19 Uhr bei ihrem Konzert" zum Jahresauftakt in der Städtischen Galerie. Inmitten der Ausstellung "Schwarzwald-Bilder" erklingen Werke der Komponistinnen Lili Boulanger, Clara Faisst, Louise Adolphe Le Beau, Clara Schumann, Pauline Viardot-Garcia sowie Margarete Schweikert. Mitwirkende sind Annelie Groth (Violine), Jeannette La-Deur (Klavier), Rita Huber-Süß (Sopran) und Ursula Zetzmann (Rezitation).

Karlsruher Künstlermesse: Einsendeschluss für die 23. Ausgabe samt Plakatwettbewerb ist am Montag, 16. Januar (Datum des Poststempels). Bewerben können sich freischaffende Künstler mit Studienabschluss, Mitglieder des Berufsverbandes sowie Studierende von Kunsthochschulen ab dem 7. Semester (Messe) und ab dem 4. Semester (Plakate). Infos unter Telefon 133-4062 oder www.karlsruhe.de/kuenstlermesse.

-maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe