Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. März 2017

Bebauungsplanung: Oberreut

In Oberreut soll das Areal zwischen Otto-Wels- und Rudolf-Breitscheid-Straße zu einem ergänzenden Quartiersschwerpunkt mit neuen Wohn- und Gewerbenutzungen, einem Nahversorgungsangebot sowie sozialen Dienstleistungen entwickelt werden.

Zentraler Baustein ist ein unmittelbar an der Rudolf-Breitscheid-Straße angeordneter Hauptbaukörper mit Einkaufsmarkt, Läden und Wohnungen. Zu dem Bebauungsplan „Oberreut Waldlage, Änderung im Bereich Otto-Wels- und Rudolf-Breitscheid-Straße"  führt das Stadtplanungsamt am Dienstag, 28. März, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durch. Beginn ist um 17 Uhr im Jugend- und Gemeinschaftszentrum „Weiße Rose“, Otto-Wels-Straße 31. Bürgerinnen und Bürger können sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung informieren. Sie haben die Möglichkeit, den Bebauungsplan zu erörtern und sich zur Planung zu äußern. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Plan öffentlich ausgelegt. Während dieser Zeit können nochmals Stellungnahmen abgegeben werden. -red

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe